Sauerkraut mit Fleischkäse, Laugenbrezenknödeln und S ...

 
FÜR DIE KNÖDEL: 2 Laugenbrezen oder -brötchen (150 g)
  5tb Milch
  1 Ei
  1 Eigelb
  20g Flüssige Butter (plus Butter für die Folie)
  0.5bn Glatte Petersilie, fein gehackt
  1tb Durchwachsener Speck, gewürfelt
  0.5 Schalotte; fein gewürfelt
   Pfeffer aus der Mühle
   Muskatnuss
 
FÜR DAS SAUERKRAUT: 2 Schalotten; fein gewürfelt
  20g Butterschmalz (plus Butterschmalz zum Br
  250g Mildes Bio-Sauerkraut aus dem Fass (Reformhaus)
  200ml Weißwein
  0.5ts Kümmel
  1 Lorbeerblatt
  1tb Frisch geriebene Kartoffel
   Salz, Zucker
 
FLEISCHKÄSE: 2 Scheib. Fleischkäse; a 125 g
   Butterschmalz zum Braten
 
FÜR DIE SAUCE: 1 Schalotte; fein gewürfelt
  20g Butter
  0.5ts Mehl
  2tb Süßer Bayerischer Senf
  1tb Scharfer Bayerischer Senf
  125ml Bier
  80g Creme fraiche



Zubereitung:
Für die Knödel die Brezen grob würfeln. Milch, Ei und Eigelb
verrühren und mit den gewürfelten Brezen, der Butter und der
Petersilie vermengen; Speck auslassen, Schalottenwürfel darin glasig
dünsten, zur Brezenmasse geben, mit Pfeffer und Muskat würzen und
alles gut mischen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Für das Sauerkraut die Schalotten in einem Topf im Butterschmalz
andünsten. Das Kraut dazugeben, mit Wein ablöschen und bei milder
Hitze kochen. Nach 10 Minuten Kümmel und Lorbeerblatt dazugeben und
10-15 Minuten weitergaren. Geriebene Kartoffel zum Binden unterrühren,
weitere 2-3 Minuten kochen. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Ein Stück Alufolie mit Butter einfetten, die Brezenmasse darauf geben
und zu einer 4 cm dicken Rolle formen, dann fest einwickeln und die
Enden gut zudrehen. Die Rolle in siedendem Salzwasser 20 Minuten garen,
dann herausnehmen, etwas ruhen lassen, auswickeln und in Scheiben
schneiden.

Fleischkäse in etwas Butterschmalz kross braten, auf Küchenpapier
abtropfen lassen, halbieren und warm stellen.

Für die Sauce die Schalottenwürfel in Butter andünsten und mit Mehl
bestäuben, die Senfsorten einrühren und mit Bier ablöschen. 3
Minuten köcheln, dann alles durch ein Sieb giessen und noch einmal
etwas einkochen. Creme fraiche dazurühren und abschmecken.

Auf jeden Teller etwas Sauerkraut häufen, darauf im Wechsel die halben
Scheiben Fleischkäse und die Knödelscheiben setzen. Das Ganze mit der
Sauce umgiessen.

Tipp: Evtl. etwas Salz von den Brezen entfernen, damit die Knödel
nicht versalzen. Sie lassen sich sehr gut einfrieren.

: O-Titel : Sauerkraut mit Fleischkäse, Laugenbrezenknödeln und
: > Senfsauce



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zimt-Kartoffel-Marmelade
1.) Pellkartoffeln in Stückchen schneiden und mit Apfelsaft pürieren. 2.) Zitronensaft und Calvados zugeben. Zu ein Kil ...
Zitronenblumenkohl mit Thymianbratkartoffeln
Den Blumenkohl in mundgerechte Röschen teilen, dabei die Stiele sauber schälen. Von den Zitronen mit einem Zestenreisser ...
Zitronen-Gemüsenudeln
1. Zuckerschoten waschen und schräg halbieren. Broccoli putzen und in feine Röschen teilen. Beides für 4 Min. in kochend ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe