Schamser Biesttörtchen mit Spitzbeeren (Graubünden)

  100g Spitzbeeren Berberitze,Sauerdorngewaschen und gezupft
  70g Zucker (1)
  3tb Wasser
 
Flan: 40g Zucker (2)
  2 Eier
  200ml Biestmilch (*)
  100ml Rahm
 
Zum Garnieren:  Fruchtmark
   Vanillesauce
   Schlagrahm
   Spitzbeeren



Zubereitung:
Veschlas da cul da Schons cun vinatscha

(*) Biestmilch (romanisch cul, cuol, cuols), d.h. die Milch nach dem
Kalben, wird in ganz Graubünden zu beliebten Mehlspeisen verwertet.
Laut gewissen Statuten durfte man diese Milch während acht Tagen
nicht in die Sennerei bringen. Ein Beleg aus einem Hexenprozess im
Surmeir deutet darauf hin, dass früher in Graubünden die Biestmilch
den Armen gegeben wurde.

Aus den Spitzbeeren, Zucker (1) und Wasser einen dicken Sirup kochen.
In die Flanförmchen verteilen und kaltstellen.

Zucker (2) und Eier schaumig rühren. Milch und Rahm aufkochen und
unter die Eiermasse rühren. Durch ein Sieb passieren. Eiermasse in
die erkalteten Flanförmchen füllen und bei 180 Grad im vorgeheizten
Ofen im Wasserbad 40 Minuten pochieren (das Wasser darf nicht
kochen). Auskühlen lassen.

Anrichten: In der Tellermitte mit beliebigem Fruchtmark - eventuell
aus Spitzbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, usw.) und Vanillesauce
einen Spiegel machen. Das kalte Biesttörtchen darauf stürzen und
mit wenig Schlagrahm und frischen Spitzbeeren garnieren.

* Quelle: Nach: Roland Jöhri, Die Kochkunst Graubündens
AT-Verlag, 1993 Isbn 3-85502-367-0
Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Info, Schweiz, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Caramel-Creme (Südhessen)
Milch mit 2/3 des Zuckers, dem Eigelb und einem ganzen Ei in einer Schüssel schlagen. Den Rest Zucker in einer Pfann ...
Caramelisierte Erdbeeren mit Vanilleeis und Mandeln
In der Pfanne die Butter erhitzen und die gezupften, gewaschenen und trockengetupften Erdbeeren dazugeben. Nach kurzer Z ...
Caramelisierte Mandel-Feuilletes mit Himbeeren (Provence)
Für die Feuilletes alle Zutaten gründlich mischen und mindestens eine Stunde kühl stellen. Aus der festgeworden ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe