Seelen (Schwäbisch)

  500g Weizenmehl; Type 405
  1 Würfel Hefe
  0.25l Milch
  1ts Salz
   Butter oder Öl
 
Zum Bestreuen:  Grobes Salz; oder
   normales Salz
   Kümmel



Zubereitung:
Mache daraus einen ganz normalen Hefeteig. Wenn er gegangen ist, teile
den Teig in ungefähr faustgrosse Kugeln, forme daraus Rollen, circa 25
cm lang, Durchmesser etwa 4 cm.

Diese Rollen bestreust Du mit grobkörnigem Salz (normales tut es auch)
und Kümmelkörnern.

Nochmal gehen lassen.

Backzeit: 15 - 20 Minuten bei 180 Grad Umluft

Tip:

Das "klassische" Seelenessen, wie ich es aus Südbaden kenne, besteht
aus frischen, noch heissen Seelen, vielen verschiedenen Käsesorten
(ein "Stinkkäse" ist ein absolutes Muss!) und kühlem Bier.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Basisinfos über Backtreibmittel
Alle schwere Teige - schwer durch viel Fett wie ein butterreicher Hefeteig, oder durch klebberreiches Mehl, zum Beispiel ...
Basisinfos über Backtreibmittel I
Alle schwere Teige - schwer durch viel Fett wie ein butterreicher Hefeteig, oder durch klebberreiches Mehl, zum Beis ...
Basisinfos über Backtreibmittel Ii
Pottasche: Backtreibmittel, das durch seinen Kohlenstoffdioxidgehalt säurehaltige oder säurebildende Teige ( Pottasc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe