Shichimi togarashi

  2tb Weisse Sesamsamen
  3tb Japanischer Pfeffer Sansho
  1tb Getrockneten Seetangs kleine Stücke, in Japannori genannt
  3tb Getrocknete Mandarinensc
  4tb Chilipulver Togarashi
  1tb Schwarzer Sesamsamen
  1tb Mohnsamen
 
Trad. Rezept Aus Japan:  Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Jill Norman: Diese beliebte japanische Gewürzmischung lässt sich mit
Sieben-Gewürze-Mischung übersetzen. Sie wird in der Küche und als
Tischgewürz zum Würzen von Suppe, Nudeln und gebratenem Fleisch
gebraucht. Die Anteile sind verschieden. Das Aroma gleicht dem
getrockneter Mandarinenschalen mit einem Hauch von Jod, der vom
Seetang kommt. Der Geschmack wird ein Stück weit vom Chili
beherrscht. Die Struktur ist körnig. Manchmal werden die Mohnsamen
durch Rapssamen ersetzt.

Die weissen Sesamsamen und das Sansho grob mahlen. Tang,
Mandarinenschale hinzufügen und kurz mahlen. Die übrigen Gewürze
hineingeben und gut vermischen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfefferlende vom Grill
Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Öl verrühren. Verschiedenfarbiger gestossener Pfeffer kommt dazu und die Rumps ...
Pfefferminz Sauce mit Creme fraiche
Die Creme fraiche in eine Schüssel geben und mit der Milch und dem Zitronensaft verrühren. Mit Zucker, Salz und ...
Pfefferminzbonbons Polkagriser
Wasser und Zucker in einem grossen Kochtopf mischen. Zucker schmelzen lassen und vom Boden aufrühren, dann das Zuckerwas ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe