Sternschnuppenfest (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Der August ist der Monat der Sternschnuppen. In hellen, lauen
Sommernächten kann man praktisch jede Minute ein Exemplar am Himmel
entdecken! Und sich etwas Wünschen! Denn nach alter Überlieferung
geht ja bekanntlich pro Sternschnuppe ein Wunsch in Erfüllung...

Dem Glück vertrauen brauchen Sie bei unserem Festvorschlag nicht:
mit ein bisschen Fingerfertigkeit und Geduld ist die Dekoration im Nu
gezaubert. Feiern Sie doch mit Ihren Freunden im Garten und geniessen
das Spektakel am Himmel: bei Kerzenschein, ausgefallenenen Cocktails
und leckerem Fingerfood.

Dekoration:
- Einen runden Tisch (Durchmesser ca. 1,20 m) mit einer nachtblauen
Tischdecke bedecken - Mittelpunkt bildet ein Stern aus Holz (gibt es im
Dekogeschäft; kann man aber auch aus einer alten Sperrholzplatte
selbst aussägen - erfordert allerdings ein wenig Geschick)
Einladungskarte: Material: Gelber Fotokarton, Sternlocher (für ca. 10
Mark im Fachhandel), Pergamentpapier mit Sternhimmelmuster.
Und so wird#s gemacht: Gelber Fotokarton (17 cm x 24 cm) der Länge
nach falzen. Mit dem Sternlocher am oberen Rand einstanzen. Mit dem
Sternhimmelpergamentpapier die Vorderseite unterlegen. Innenseite mit
blaüm Lackstift beschriften.

Tischkarte:
Material: Gelbes Tonpapier, 1,5 mm starker Silberdraht, Stein als
Sockel (z.B. Sandstein), Klebstoff, Bohrmaschine mit 15 mm starkem
Steinbohrer.
Und so wird#s gemacht: Stern mit Schweif auf einen festen Karton
aufmalen und ausschneiden. Das ist unser Muster. Pro Person braucht man
zwei Sterne. Ein Stern wird mit dem Namen des Gastes beschriftet und
die Rückseite mit Klebstoff eingestrichen. Draht auf den Stern legen
und den gegengleichen Stern fest andrücken. Ein Loch in den Stein
bohren und den Draht darin fixieren.

Serviettenring:
Material: Blaür Fotokarton, Sternlocher, gelbe Servietten.
Und so wird#s gemacht: Aus dem Fotokarton eine Rolle formen (2,00 cm
x 4 cm) und festkleben. Aus dem fertigen Serviettenring einen Stern
ausstanzen, so dass die gelbe Serviette durchscheint.

Windlicht:
Material: Pergamentpapier mit Sternenhimmel, Sternmotivlocher,
grosses Teelicht, Sand , kleines Trinkglas.
Und so wird#s gemacht: Papier so ausschneiden, das es um das
Trinkglas passt (ca. 4 cm in der Höhe dazugeben). An der oberen Kante
nun den Locher ansetzen und die Sterne ausstanzen. Die Längsseiten
miteinander verkleben. Glas 1/3 mit Sand füllen und das Teelicht
darauf plazieren. Die fertige Hülle über das Glas stülpen.

Tischschmuck:
Material: Frischblumensteckmasse, Ausstecher Sternschnuppe (24 cm
lang), gelbe Blueten, Maisblätter, Stecknadeln mit Perlenkopf.
Und so wird#s gemacht: In den Steckmasseblock den Stern fest
eindrücken. Den Stern herauslösen. Das Maisblatt um den Stern mit den
Nadeln fixieren und die Blueten Kopf an Kopf in die eingeweichte
Steckmasse stecken.

Rezepte:
Cocktails - Shooting Star - Night in Blue Fingerfood - Sternpasteten
mit Kräuterkäsefüllung - Gefüllte Chicoreeblätter - Mini-Quiches
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/gäste-feste/archiv/200
1/08/20/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Info: Lilienknospen / Goldene Nadeln / Lilienblüten
Die Goldfarbenen, bis zu 8 cm langen Knospen der Tigerlilie. Sie sind getrocknet im Handel und müssen vor Gebrauch eing ...
Info: Linde, Blätter, Blüten und Samen
Die Winterlinde kann über 30 m hoch werden. Auf ihren lieblich duftenden Blueten lassen sich im Sommer mit Vorliebe Bien ...
Info: Linsen - Vom Arme-Leute-Essen Zum Gourmet-Hit
Linsensorten gibt es jede Menge, und sie können verblueffend unterschiedlich aussehen: grosse, kleine, helle, grüne, gel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe