Streusel-Blechkuchen

 
Streusel:: 375g Butter, sehr weich
  375g Zucker
  1pk Vanillezucker
  1 Msp. Salz
   etwas Zimt
  630g Mehl
 
Hefeteig:: 500g Mehl
  80g Zucker
  1pk Trockenhefe
  2 Eier
  1 Msp. Salz
  50g Butter
  200ml Milch
   Aprikosenmarmelade
  4 saure Äpfel (z.B. Boskop), entkernt und in dünne
   Spalten geschnitten
  50g Korinthen o. Sultaninen
   Zimt



Zubereitung:
Streusel:
Butter, Zucker, Salz und Zimt gut vermischen. Dann das Mehl
unterarbeiten und zum Streusel kneten.

Hefeteig:
Mehl, Zucker und Hefe mischen. Eier, Salz, Butter und Milch zufügen
und zu einem Hefeteig kneten, evtl. etwas Mehl oder Milch zugeben.
Den Teig abgedeckt warm gehen lassen, bis er sich fast verdoppelt hat.

Backblech mit Butter einreiben, den Hefeteig nochmals kneten, dann
ausrollen und auf dem Backblech verteilen. Die eine Hälfte mit
Aprikosenmarmelade dünn bestreichen, die andere Hälfte mit den
Apfelspalten belegen und mit Sultaninen und Zimt bestreuen. Den
Streusel gleichmässig darüber verteilen. Den Backofen vorheizen (175




Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aprikosengelee mit Cassis-Sauce
1. Für das Gelee die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Die Aprikosen entsteinen. Die Butter in einem Topf ...
Aprikosengranite
Die Vanilleschote der Länge nach teilen und mit einem Messer das Mark herausstreichen. Wasser, Zucker und Vanillemark ...
Aprikosengranite
Die Vanilleschote der Länge nach teilen und mit einem Messer das Mark herausstreichen. Wasser, Zucker und Vanillemark in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe