Süßer Hefeteig - Grundrezept

  40g Hefe
  130g Lauwarme Milch
  75g Butter; weich
  50g Quark
  100g Honig
  1 Ei
  1 Eigelb
  0.25ts Zimt oder Zitronenschale
  500g Weizen; fein gemahlen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
 
Ruhezeit: 50 Minuten; anpassen



Zubereitung:
Ein sehr zarter, geschmeidiger Teig, der sich leicht verarbeiten
lässt. Man kann daraus Blechkuchen, Mohn- oder Nussrollen und
gefüllte Hefetaschen backen.

Die Hefe in der Milch auflösen. Die Butter mit dem Quark cremig
rühren. Den Honig, das ei, das Eigelb, den Zimt oder die
Zitronenschale mit der Creme verrühren. Das Vollkornmehl abwechselnd
mit der Hefemilch unter den Teig arbeiten. den ziemlich weichen Teig
mit der Küchenmaschine kurz und kräftig durchkneten. Zugedeckt an
einem kühlen Platz gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt
hat. Der Teig wird während des Gehens fester und kann dann, den
jeweiligen Rezepten entsprechend weiterverarbeitet werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Die "tarte au vin cuit"
(*) 26 cm-Form. Teig ausrollen, die gebutterte und bemehlte Form damit auskleiden, mit einer Gabel einstechen. Boden mi ...
Die besten Amaretti
Die gemahlenen Mandeln mit dem Zucker (1) im Cutter nochmals fein mahlen; die Masse soll zu klumpen beginnen (*). Das E ...
Die Eier von Satan
In eine Schüssel geben, Butter einrühren, gemahlene Nüsse zugeben und den Teig verkneten. Augenballgrosse Stücke vom Tei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe