Thailändisches Curryhühnchen

  4 (-5) getrocknete rote Chilis
  2 Knoblauchzehen
  1Sk Frische Ingwerwurzel etwa walnussgross
  1 Zwiebel
  1 Zimtstange oder
  0.5 geh. TL Gemahlener Zimt
  6 Pfefferkörner
   Etwas Muskatnuss
  6 Korianderkörner
  0.5 geh. TL Kreuzkümmel
  1tb Pflanzenöl
  1tb (-2) Tomatenmark
  500g Hähnchenbrustfilet
  3tb (-4) Speisestärke
  7tb Dicke Kokosmilch aus Dose oder Päckchen
  100g Sahne
  2 geh. TL Instant-Hühnerbrühe
  2tb Fisch- oder Austernsauce
  1bn Thailändisches Basilikum (oder normales)
   Etwas Zitronensaft
   Salz, Zucker



Zubereitung:
Die Chilischoten entkernen und in 2 EL heissem Wasser einweichen. Dann
abtropfen und kleinschneiden, das Einweichwasser aufheben.

Knoblauch, Ingwer und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Zimt
(die Zimtstange in Stücke zerbrechen), Pfefferkörner, Muskat,
Koriander und Kreuzkümmel in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie
intensiv duften.

Die gerösteten Gewürze mit den Chilis, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer
im Mixer pürieren, dabei tropfenweise vom Einweichwasser, das
Pflanzenöl und Tomatenmark zugeben, bis die Mischung cremig ist.

Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenkrepp trocknen und in Würfel
schneiden (in Thailand isst man mit Gabel und Löffel, deshalb wird
das Fleisch vorher zerkleinert). In Stärke wenden. In einem Topf
(oder im Wok) die Kokosmilch mit Sahne und knapp 1/4 l Wasser
aufkochen, die Instantbrühe einstreuen. Die Hähnchenstücke in die
Kokossahne rühren.
Bei Mittelhitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Dann die Gewürzpaste
einrühren. Mit Fischsauce, Zucker, Salz und Zitronensaft abschmecken.
Nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen das Basilikum waschen,
die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Das fertige
Hähnchen-Curry mit Basilikum garniert servieren.

Dazu passt Basmati- oder Langkorn-Reis.

Tipps:

Die Gewürzmischung kann auch mit Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer im
Mörser zerstampft werden.

Die Kokosmilch neutralisiert die Schärfe. Wenn Sie sie nicht erhalten
(es gibt sie oft im Asienregal von gut sortierten Supermärkten), dann
mehr Sahne nehmen.

:Stichwort : Geflügel
:Stichwort : Hähnchen
:Stichwort : Chili



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bulgur-Fleisch-Klösschen - Kibbeh Mischwye
Für die Füllung die Walnusskerne grob hacken. Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und in etwa 1/2 cm grosse Würfel ...
Bulgur-Fleisch-Klößchen - Kibbeh Mischwye
Für die Füllung die Walnusskerne grob hacken. Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und in etwa 1/2 cm grosse Würfel ...
Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Hackbällchen
Die Gemüsebrühe aufkochen und den Bulgur unter Rühren zugeben. Mit je einer kräftigen Prise Koriander, Muskatbluete und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe