Van Ribbecks Birnentorte

 
FÜR DEN TEIG: 150g Zucker
  6 Eier
  175g Mehl
  0.5pk Backpulver
  1 Zitrone; geriebene Schale
  50g Schokolade
  1pn Salz
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 4 Saftige Birnen
  100g Zucker
  3 Eier
   Vanillezucker
  1 Zitrone; den Saft
  400g Sahnequark
  100g Sahne
  6 Blätter Gelatine
  20ml Williams-Birnenbrand
   Mandelblättchen



Zubereitung:
Zunächst wird der Biskuitteig gebacken. Zucker, Eigelb und
Zitronenschale verrühren. Dieser Vorteig wird auf zwei Schalen
verteilt. Die Schokolade schmelzen und warm unter den Teig einer
Schüssel rühren. Der Teig in der zweiten Schüssel bleibt hell. Das
Eiweiss mit dem Backpulver und dem Salz steifschlagen, in zwei Hälften
trennen und in beide Teige unterrühren. Der helle und dunkle Teig
werden in einer Backform durch Backpapier getrennt und gleichzeitig bei
ca. 170 Grad eine Dreiviertelstunde gebacken.

Nach dem Auskühlen den hellen Teig längs durchtrennen, so dass zwei
Böden entstehen. Für die Füllung werden die Eigelbe, Zucker und
Zitronenschale und Sahnequark verrührt. Mit einem Schuss Williams-
Brand würzen. Aufgelöste Gelantine unterziehen, ebenso den steif
geschlagenen Eischnee und die Schlagsahne.

In einer Springform werden nun Böden und Füllung übereinander
geschichtet.

Auf einen hellen Böden zunächst ein Drittel der Quarkmasse, darauf
den dunklen Boden geben. In der nächsten Lage wird zunächst das
zweite Drittel der Quarkmasse auf den Boden gestrichen, darauf kommen
die saftigen, halbierten Birnen, die vorher in Zuckerwasser oder Wein
weichgekocht wurden.

Mit weiterer Quarkmasse werden nun die Birnen bestrichen, so dass eine
ebene Fläche entsteht. Diese wird mit dem zweiten hellen Boden belegt.
(Ein wenig vom Quark zurück behalten).

Die Springform lösen und den Rand des Kuchens zunächst mit der
Quarkmasse und dann mit den Mandelblättchen bestreichen. Die
Birnentorte muss nun noch für drei Stunden in den Kühlschrank.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kleine Kaffeekringel
Dazu nimmt man 2 Eier, 40 g Butter, 60 g Zucker, 350 g Mehl und eine Messerspitze Hirschhornsalz. Die Eier werden mit de ...
Kleine Kaffeesterne
Die Butter schaumig rühren, bis sich Spitzchen bilden. Salz und Zucker zufügen, kurz weiterrühren. Eiweiss beifügen und ...
Kleine Kartoffelpizze - Pizzette Di Patate
Die Kartoffeln gar kochen, abgiessen, noch heiss schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Den Backofen auf 200 °C ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe