Weiberlaune (Aprikosenkuchen)

  150g Mehl
  100g Butter
  1 Eigelb
  50g Zucker
  1 Prise Salz
   etwas Zitronenschale
 
Füllung: 150g Aprikosen
  0.25l Weisswein
  50g Zucker
   etwas Zitronenschale
  1 Prise gem. Zimt
  2tb Aprikosengeist
 
Baisermasse: 2 Eiweiss
  100g Zucker
  50g grob geh. Haselnüsse



Zubereitung:
Aus den ersten Zutaten einen Mürbeteig bereiten und zugedeckt etwa 30
min kühl stellen. Den Teig dann zu einem Rechteck von 8x20 cm
ausrollen, auf ein gefettetes Blech heben und ringsrum einen kleinen
Rand hochdrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 200 GradC in 8-10 min
goldgelb backen. Die Aprikosen entkernen, in Wein einweichen, bis sie
aufgequollen sind. Zucker, Zitronenschale und Zimt dazugeben und die
Aprikosen bei milder Hitze zu Kompott kochen. Abkühlen lassen, dann
den Aprikosengeist unterrühren. Das Kompott auf den abgekühlten
Kuchen streichen. Für die Baisermasse die beiden Eiweisse sehr steif
schlagen, dabei den Zucker nach und nach zugeben. Baiser auf die
Aprikosen streichen, mit den Nüssen bestreuen und im vorgeheizten
Ofen bei 250 GradC auf der oberen Einschubleiste kurz (ca. 5 min)
überbacken, bis die Baiserhaube etwas Farbe bekommen hat.

*
** Gepostet von: Ute Beutler

Erfasser: Ute

Datum: 07.09.1996

Stichworte: Kuchen, Aprikose, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Springerle
Eier und Zucker 20 Minuten schaumig rühren. In Rum aufgelöstes Hirschhornsalz, Zitronenschale und Salz dazugeben. Mehl u ...
Springerle
Eier und Zucker schaumig rühren, das gesiebte Mehl darunter mischen und gut durchkneten. Den Teig abdecken und ruhen las ...
S'Prisigs Konfirmande-Esse (Appenzell)
(*) Die Rindsplätzli sollten ganz dünn geschnitten sein, wie für Fleischvögel, evtl. flachklopfen, damit sie möglichst g ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe