Weinsauerkraut

  15kg Weisskohl netto
  225g Salz
  100g Zucker
  750ml Weisswein Riesling
 
Gewürzsäckchen Mit: 20 Wachholderbeeren
  2tb Kümmel
  5 Lorbeerblätter



Zubereitung:
Sauerkraut, der Kaminfeger für Magen und Darm !

Den Weisskohl von den welken Blättern befreien. Einige grosse,
schöne Blätter beiseite legen. Die Kohlköpfe vierteln und ohne
Strunk und dicke Adern fein hobeln.

Mit Salz und Zucker gleichmässig in ein grosses Gefäss einstreuen
und mischen.

Mit einem Stössel stampfen, bis das Kraut weich wird und Saft zieht.
Dann die beiseite gelegten Kohlblätter auf den Boden des
Einmachgefässes legen und das Kraut fest einschichten. Dabei jede
Lage mit Hilfe eines Brettes gut zusammendrücken. Diesen Vorgang
wiederholen, bis der Topf ganz voll ist. Auf 2/3 der Höhe das
Gewürzsäcken beigeben.

Das Kraut mit einem gebrühten Tuch und einem Brett bedecken und mit
einem grossen Stein beschweren.

Bei 18 Grad Raumtemperatur zum Gären bringen, in den folgenden 8
bis 10 Tagen öfters abschäumen und einmal mit dem Stiel eines
Holzlöffels durchstossen, damit die sich bildenden Gase gut
entweichen können.

Nach dem Gären die Oberfläche gut reinigen, so dass das Kraut nur
von seinem klaren Saft umgeben ist. Nun den Weisswein dazugiessen und
das Kraut mehrmals durchbohren, damit sich das feine Aroma sich
gleichmässig ausbreiten kann. Die Bedeckung gut gereinigt wieder
auflegen und das Kraut von jetzt an im kältesten Raum oder im
Gemüsekühlschrank lagern.

Nach etwa 4 Wochen kann schon das erste Mal Sauerkraut entnommen
werden.

* Quelle: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Winter in der Küche
Hallwag, 1993 ISBN 3-444-10415-4
Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 04.06.1996

Stichworte: Gemüse, Frisch, Sauerkraut, Milchsauer, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gezupfte Krautfleckerln
Teig: Mehl mit Ei, Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten, auf einen bemehlten Teller legen und zugedeckt ...
Gezupfte Krautfleckerln
Teig: Mehl mit Ei, Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten, auf einen bemehlten Teller legen und zugedeckt ...
Ghai Phatkin
Öl im Wok erhitzen, Knoblauch und Ingwer andünsten, das Huhn beimengen und dünsten. Pilze und Gewürze zufügen, zum Schlu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe