Weisses Schokomousse mit Pflaumen

  250g Reife Pflaumen
  1dl Orangensaft
  2tb Cointreau; o. Grand Marnier
  100g Zucker
  50ml Sirup beseite stellen
 
MOUSSE: 150g Weisse Schokolade mit Nusssplittern
  50ml Rahm; (1)
  1 Scheib. Gelatine
  2 Eigelb
  25g Zucker
  3dl Rahm; (2)
 
REF:  Annemarie Wildeisens Kochen 09/2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Pflaumen halbieren, entsteinen und in 1/2 cm grosse Würfel schneiden.
In eine Schüssel geben.

Orangensaft, Likör und Zucker aufkochen, dann die Pflaumenwürfel mit
dem Sirup begiessen. Auskühlen lassen. Den entstandenen Sirup
abgiessen, wieder aufkochen und nochmals über die Pflaumen giessen.
Diesen Vorgang nochmals wiederholen, so dass die Pflaumen schliesslich
gut mit Sirup getränkt sind. Früchte abgiessen und gut abtropfen
lassen; vom Sirup die angegebene Menge beiseite stellen.

Für die Mousse die weisse Schokolade in Stücke brechen. Mit dem Rahm
(1) in eine Schüssel geben und über einem heissen Wasserbad
schmelzen. Wichtig: Die Temperatur der Schokolade darf 36 Grad
(handwarm) nicht überschreiten, da sie sonst gerinnt! Die Gelatine in
reichlich kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammengefallen ist.
Tropfnass in ein Pfännchen geben und auf kleinem Feuer langsam
schmelzen. Sofort gut unter die Schokolade mischen.

Die Eigelb mit dem beiseite gestellten Pflaumensirup zu einer hellen,
cremigen Masse verrühren. Die Schokolade unterheben. Den Rahm (2)
steif schlagen und mit den Pflaumenwürfelchen ebenfalls sorgfältig
unter die Schokoladecreme heben. Die Mousse im Kühlschrank mindestens
3 Stunden fest werden lassen.

Nach Belieben serviert man die Mousse mit einigen Pflaumenschnitzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frühlingssalat mit Poulardenbrüstchen und Bärlauch
Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Poulardenbrüstchen in heisser Butter knapp gar braten, mit Pergamentpapier, das mit e ...
Frühlingssuppe mit Buntem Gemüse und Spinatnockerln
Vorbereitung: Spinat vom Stiel abzupfen, gut waschen, ganz kurz blanchieren und dann mit dem Mixstab pürieren. Knoblau ...
Frühlingsterrine
(*) Vorspeise für 4 oder Mahlzeit für 2 Personen, viereckige Form von 4-5 dl Inhalt (Vorratsdose, Buttergeschirrdeckel o ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe