Weisskohl-Blätterteigstrudel mit Champignonrahmsauce

 
Strudel:: 600g Weisskohl
  500g Kartoffeln
  30ml Rapsöl
  4 Schalotten, geschält und in
   feine Streifen geschnitten
  1tb Knoblauch, gehackt
   Salz, Pfeffer
   Kümmel
  150g Schmand
  3tb Petersilie, gehackt
  300g Blätterteig
  1 Eigelb, verquirlt
 
Champignonrahmsauce:: 600g Champignons
  3 Schalotten
  1 Knoblauchzehe
  2tb Butterschmalz
  50ml Weisswein
  50ml Brühe
   Salz, Pfeffer
  1 Sternanis, aus der Mühle
  150ml Sahne
  2tb Blattpetersilie, gehackt
  1tb Tomatenwürfel
  1tb geschlagene Sahne



Zubereitung:
Strudel:
Den Weisskohl putzen, den Strunk entfernen und in feine Streifen
schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. Das
Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin nach und nach
anbraten. Die Schalottenstreifen und den Knoblauch beigeben und kurz
mitbraten lassen. Den Weisskohl zufügen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel
würzen und noch etwas braten lassen. Von der Flamme nehmen, den
Schmand und die Petersilie zugeben, gut vermengen und auskühlen
lassen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm
dick ausrollen und die Füllung darauf verteilen. Die Ränder mit
Eigelb bestreichen. Nun einrollen und auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Backblech legen. Mit Blätterteigstreifen dekorativ belegen
und mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Den Strudel im vorgeheizten
Backofen bei 180 GradC ca. 35 Minuten backen.

Champignonrahmsauce:
Die Champignons putzen (abreiben oder mit einem kleinen Messer vom
Schmutz befreien) und grob würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen
und fein würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Pilze
richtig heiss anbraten und anschliessend in ein Sieb zum Abtropfen
geben. Schalotten- und Knoblauchwürfel in der selben Pfanne anbraten
und mit Weisswein und der Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer
würzen und den Sternanis hineinreiben. Die Sahne zufügen und sämig
einkochen lassen. Die Pilze mit dem abgetropften Fond wieder dazugeben
und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Blattpetersilie, Tomatenwürfel und die geschlagene Sahne zum Schluss
unterrühren.

http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/weiskohlblatterteigst
rudel.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bäckeoffe vom Seewinkler Junglamm und Mangalitzaschwein
Lamm und Schweinefleisch in Würfel (ca. 70 g-Stücke) schneiden, in ein Gefäss geben. Die fein geschnittenen Schalotten u ...
Bäckereintopf - Bäckeoffe
Für die Marinade Wein, in Ringe geschnittene Zwiebel, durch die Presse gedrückten Knoblauch, Kräuter und Gewürze in eine ...
Bäckerofen
Einen Steinguttopf mit der Butter und dem Knoblauch ausreiben. Fleisch würfeln wie für Gulasch. Zwiebeln grob würfeln. K ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe