Weisskohlsuppe (sächsisches Rezept)

  1 Weisskohlkopf (etwa 1,5 kg)
  1.5l (-2 l) Fleischbrühe
  6 Bratwürste
   Butter zum Braten (oder Öl)
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Den Weisskohl putzen, in 4 Teile schneiden, den Strunk
entfernen, in einzelne Blätter zerlegen. Die Blätter mit
kochendem Wasser übergiessen, abtropfen lassen. Dann grob hacken
und in sehr wenig Wasser auf kleiner Hitze in 15 Minuten weich
dämpfen. Dann die Fleischbrühe zugiessen, den Kohl darin in 25
Minuten gar kochen. Inzwischen die Bratwürste in etwas Butter
knusprig braten, anschliessend in Scheiben schneiden und zum
Kohl geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und
servieren. Dazu können eventuell noch Salzkartoffeln gereicht
werden.

17.11.1993


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Eintopf, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fisch im Brotteig
(*) 1 Brot reicht für 4 Personen. Zum warm oder kalt essen: Fischmischung im Brotteig. Teig: Hefe zerbröckeln und mit ...
Fisch im Kartoffel-Kleid
Lecker verpackt und auf Spinat gebettet - so lieben wir Fisch 1. Spinat auftauen lassen. Zwiebel abziehen, fein würfeln ...
Fisch im Kohlblatt
In einem grossen Topf Wasser zum Kochen bringen und dann leicht salzen. Vorsichtig schöne, grosse Blätter ablösen, w ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe