Weizenmehl-Tortillas, Einfach

  250g Mehl
  1ts Salz
  80ml Neutrales Öl
  100ml Wasser
   Mehl; zum Ausrollen und Bearbeiten



Zubereitung:
Mehl, Salz, Öl und Wasser (Menge anpassen) zu einem glatten,
geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt etwa 1 Stunde quellen lassen.

Teig in 12 Portionen teilen. Ich stelle mir dann meist eine kleine mit
Mehl gefüllte Schale auf die Arbeitsfläche. Die 12 Portionen zu
Kugeln formen. Je eine Kugel in dem Mehl wenden, dann auf der bemehlten
Arbeitsfläche zu einem sehr dünnen Fladen (meist ca. 20 cm
Durchmesser) ausrollen und diesen in einer stark erhitzten Pfanne ohne
Fett von jeder Seite etwa 1/2 Minute backen. Fertige Tortillas stapeln
und je nach Verwendungszweck mit einem feuchten Tuch abdecken
(Enchiladas) oder im lauwarmen Ofen warm halten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbiskuchen
Für den Mürbeteig alle Zutaten ausser Stärke und Mehl schnell glatt kneten. Anschliessend gesiebtes Mehl und gesiebte St ...
Kürbiskuchen
Ein pfiffiges, leichtes Essen. Die Teigmasse wird nach dem Prinzip eines Biskuits hergestellt, Festigkeit erhält sie dur ...
Kürbis-Kuchen
Aus den Teig-Zutaten einen Mürbteig kneten und kalt stellen.Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Würfel bei milder Hit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe