Wirsingroulade mit Hähnchenfleisch

  1kg Wirsing,
  400g Hühnerbrust,
   Salz,
   Pfeffer,
  1 Ei,
  1ts Senf,
  1 Zwiebel (gehackt),
  0.5l Gemüsebrühe,
  1ts Tomatenmark,
  1 Lorbeerblatt,
   Weißwein,
   Butterfett



Zubereitung:
Den Wirsing in kochendem Wasser blanchieren. Die Blätter vorsichtig vom
Strunk lösen und den Strunk entfernen.
Die Blätter abtropfen lassen.

Ei mit dem Senf gut verquirlen und die Hähnchenbrust darin wälzen. Das
Fleisch herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jedes
Wirsingblatt ein Stück von dem gewürzten Fleisch legen. Das
Wirsingblatt einschlagen und zu einer Roulade rollen. Im heißen
Butterfett von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel dazugeben. Mit heißer
Brühe ablöschen. Tomatenmark unterrühren und das Lorbeerblatt beigeben.
Bei geschlossenem Topf ca. 30 Minuten schmoren. Vor dem Servieren die
Sauce mit Wein abschmecken.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Rheuma und Gesundheit
: : Folge 288 vom 20. Oktober 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Limon
Und hier ein Rezept aus der Abteilung "der Tag danach....". Es stammt aus den Bergen von Castilla y Leon (Spanien) u ...
Limonen-Dill-Marinade
Diese Marinade eignet sich ideal für Wachteln oder Huhn. Ergibt ca. 0.3 Liter. Alle Zutaten gut vermengen. ...
Limonendip
(*) Besser grillen Die Limoneschale abraspeln, dann den Saft auspressen. Alle Zutaten bis auf das Öl mixen, dann das Öl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe