Ananas, Infos&Tipps

   Ananas
 
REF:  D'Chuchi, 2/1993 Vermittelt von R.G



Zubereitung:
Nana menat, köstliche Frucht, nannten die Eingeborenen auf Guadeloupe
die Ananas...

Anlässlich seiner zweiten Weltreise vor genau 500 Jahren lernte
Christoph Columbus als erster Europäer die Ananas kennen. Schon bald
einmal wurde die Frucht in allen tropischen und subtropischen Ländern,
die die Schiffe der Seefahrer erreichten, angebaut. Die Ananas wächst
nicht, wie man vielleicht vermuten könnte, auf Bäumen, sondern sie
ist die Frucht einer buschigen Dauerpflanze.
Jede Ananasstaude bildet nur eine Frucht.

Saison: Ganzjährig.

Einkaufstips: Kriterium für die Reife einer Ananas ist nicht ihre
Schalenfarbe, welche je nach Sorte unterschiedlich - auch grünlich -
sein kann. Markantestes Erkennungszeichen für die Reife ist der Duft:
Je reifer eine Frucht ist, desto intensiver duftet sie. Man sollte
deshalb eine Ananas immer beschnuppern.

Vorbereitung: Schopf und Stielansatz abschneiden. Dann die Frucht in
daumendicke Scheiben schneiden, die leicht verholzte Mitte
herausstechen und den Rand abschneiden. Oder aber die Ananas der Länge
nach in Viertel oder Achtel teilen, die harte Fruchtachse wegschneiden,
dann mit dem scharfen Messer das Fruchtfleisch von der Schale lösen.

Verwendung: Als Frischfrucht, für Desserts, Gebäck, Bowlen und
Säfte, aber auch für pikante Gerichte wie Salate, Toasts, Fleisch-
und Reisspezialitäten.

Besonderes: Ananas enthält Bromelin, ein eiweissspaltendes Enzym,
welches verdauungsfördernd wirkt. Sein Nachteil: Es reagiert auch mit
Milchprodukten, Eiern und vor allem mit Gelatine. Speisen mit diesen
Zutaten verflüssigen sich wieder, wenn sie mit frischer Ananas in
Berührung kommen. Durch Erhitzen verliert das Enzym jedoch seine
Wirkung; deshalb evtl. Dosenfrüchte verwenden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Exotischer Fruchtsalat
Die Früchte schälen und klein schneiden. Orangensaft, Zucker und Zitronensaft verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Ü ...
Exotischer Fruchtsalat #1
Die Früchte schälen und kleinschneiden. Orangensaft, Zucker und Zitronensaft verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Üb ...
Exotischer Fruchtsalat in der Papaya
Papaya halbieren und mit einem Löffel sorgfältig die Kerne auskratzen, ohne das Fruchtfleisch zu verletzen. Fruchtfleisc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe