Zwetschenknödel

  1kg gegarte Kartoffeln
  120g Mehl
  30g Grieß
   Salz
  1 Ei
  24 entsteinte Zwetschen
  2l Wasser
   Salz
  100g Butter
  3tb Paniermehl
   Zimt
   Zucker



Zubereitung:
Kartoffeln noch heiß durchpressen, auskühlen lassen und mit Mehl,
Grieß, Salz und Ei verknoten. Teig zu einer Rolle formen. Rolle in
24 Stücke schneiden und diese zu 3 bis 4 mm dicken Scheiben von
10 cm Y drücken. Teig möglichst schnell verarbeiten, da er sonst
klebrig wird.
Jede Zwetsche mit einer Scheibe Teig so umhüllen, daß ein
Knödel entsteht.
In einem großen Kochtopf Wasser mit Salz ankochen und Knödel
hineinlegen. Nach dem Hochsteigen 3 bis 4 Minuten garziehen lassen,
herausnehmen und abtropfen lassen.
Butter leicht bräunen, mit Paniermehl mischen und die Knödel darin
wenden.
Knödel mit Zimt und Zucker bestreut servieren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum 1992
: : Energie-Verlag GmbH, Heidelberg
: : ISBN 3-87200-314-5



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pürierter Schafskäse (Beyaz Peynir Ezmesi)
Schafskäse in lauwarmem Wasser 2-3 Stunden entsalzen. Knoblauch schälen und im Mörser mit Zitronensaft zerdrücken. Den g ...
Pürierter Schafskäse mit Peperoni (Biberli Peynir Ezmesi)
Schafskäse in lauwarmem Wasser 2-3 Stunden entsalzen. Knoblauch schälen und im Mörser mit Zitronensaft zerdrücken. Die P ...
Puries ("Brötchen", Indien)
Vollkornmehl und Weizenmehl zusammen mit Salz in eine Schüssel sieben, langsam die geschmolzenen Butter dazugeben und al ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe