Zwiebelkuchen auf Landhaus-Art

 
FÜR DEN TEIG: 300g Mehl
  0.5 Würfel Hefe
  1 geh. TL Zucker
  100ml Lauwarme Milch
  2tb Walnussöl oder Distelöl
  1 geh. TL Salz
 
FÜR DEN BELAG: 1.5kg Grosse Zwiebeln
  4 Zweige Oregano
  2 Zweige Thymian
  200g Frühstücksspeck
  2tb Butter
  2tb Schweineschmalz
   Salz
   Weisser Pfeffer
  400g Creme fraiche
  2 Eier
  2 Eigelb
   Muskatnuss frisch gerieben
 
AUSSERDEM:  Mehl; zum Arbeiten
   Fett; für das Blech
 
REF:  Bayern 1 - Radiotreff Schlemmerecke 14.8.2000
   Christian Henze



Zubereitung:
(*) Blech von 35 cm Durchmesser Für den Teig das Mehl in eine
Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln
und mit dem Zucker und der Milch verrühren. In die Mulde geben, etwas
Mehl darüber stäuben und abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten
gehen lassen.

Dann Öl und Salz dazugeben und alles mit den Knethaken des
Handrührgerätes zu einem elastischen Teig verarbeiten. Abdecken und
an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Teigvolumen
verdoppelt hat. Das dauert etwa 40 Minuten.

Inzwischen für den Belag die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten
schneiden. Oregano und Thymian waschen, trocken schütteln und die
Blättchen von den Zweigen zupfen. Den Speck in feine Streifen
schneiden. Butter und Schmalz zerlassen und den Speck darin glasig
braten. Die Zwiebeln dazugeben und leicht mit andünsten. Vom Herd
nehmen und mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Creme fraiche,
Eier und Eigelb gründlich verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat
würzen.

Den Backofen auf 200 oC vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten
Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten und anschliessend dünn
ausrollen. Ein gefettetes Backblech mit dem Teig auslegen, den Teig am
Blechrand etwas hochdrücken. Zuerst die Zwiebeln darauf verteilen,
dann die Creme-fraiche-Masse. Im Ofen auf mittlerer Stufe in etwa 30-40
Minuten goldbraun backen.

TIPP: Frisch aus dem Ofen oder lauwarm schmeckt der Zwiebelkuchen am
allerbesten.

Dazu passt ein bunt gemischter Salat sehr gut.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gemüse-Brät-Krapfen
Alle Gemüse rüsten. Den Blumenkohl in kleinste Röschen teilen. Die Kefen in Streifen schneiden. Das Kohlrabi klein würfe ...
Gemüsecurry mit Eiern
Die Karotte schälen, der Länge nach vierteln und in Würfel schneiden. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Die Frühl ...
Gemüse-Curry mit Schafskäse & Ei
1. Gemüse schälen bzw. putzen und waschen. Möhren in Scheiben schneiden. Blumenkohl und Broccoli in Röschen teilen. Grob ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe