Ananas-Chutney

  1md Ananas
  1tb Ghee (Butterreinfett)
  1 geh. TL Kreuzkümmelsamen
  2 frische Chilis
  0.5 geh. TL Turmerik (Kurkuma, Gelbwurz)
  0.5 geh. TL gemahlener Zimt
  4tb Wasser
  150g brauner Zucker



Zubereitung:
Ananas in Scheiben schneiden, Schale und Strunk entfernen.
Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Chilis entkernen und
kleinschneiden.

Ghee in einem Topf erhitzen und Kreuzkümmelsamen sowie Chilis darin
anbräunen.
Turmerik, Zimt und gleich darauf Ananasstücke hinzufügen. 4 bis 5
Minuten rühren, dann Wasser zu-giessen und mit Deckel bei niedriger
Flamme 15 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Deckel
abnehmen und fast die ganze Flüssigkeit verkochen lassen.
Zucker einrühren und etwa 10 Minuten weiterköcheln lassen bis das
Chutney eingedickt ist.

Tipp:

Schmeckt lauwarm zu süssen oder herzhaften Speisen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Allgäür Käsekissen
Käse mit den Eiern verrühren. Mit gehackten Kräutern, zerdrückter Knoblauchzehe, Kräutersalz, Muskatnuß und frisch gemah ...
Allgemeines über Pilze, Zucht
Zuchtchampignons gibt es das ganze Jahr über frisch zu kaufen. Auch die Zuchtegerlinge mit den braunen Hüten und dem ...
Allgemeines zu Miesmuscheln
Muscheln müssen frisch sein, das heisst noch leben, wenn sie in den Topf kommen. Zoologisch handelt es sich bei Mies ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe