Buttersterne

  200g Butter
  200g Zucker
  6 Sk Eigelb
  1 Sk Zitronenschale
  0.5ts Macis (Muskatbluete)
  400g Weizenmehl
  3tb Sahne (evtl. mehr)
   Hagelzucker



Zubereitung:
Sie sind besonders mürb, herrlich buttrig und schmelzen geradewegs auf
der Zunge. (Sagte Moritz zu Beginn der Zubereitung) Butter, Zucker und
5 Eigelb in der Küchenmaschine sehr lange schlagen, bis eine dicke,
fast weisse Creme entstanden ist.
Mit Zitronenschale und Macis würzen. Schliesslich rasch das Mehl
einarbeiten. Den Teig in zwei Portionen teilen, zu einer Rolle formen
und in eine Plastiktüte packen.
Im Kühlschrank über Nacht kalt stellen.

Erst am nächsten Tag die Teigrollen jeweils halbzentimeterdick, also
auf keinen Fall zu dünn, ausrollen.
Sterne ausstechen. Das restliche Eigelb mit Sahne verquirlen, die
Sterne damit einpinseln, Hagelzucker aufstreuen.
Bei 100 Grad (Umluft) eine halbe Stunde backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfel-Joghurt-Mousse
Die Äpfel (bis auf 1/2 Apfel) waschen, in Stücke schneiden und im zerlassenen Fett auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 9 ...
Apfel-Käsekuchen mit Quark
Aus Mehl, Butter, Eigelb und Zucker rasch einen Müerbteig kneten, eine Kugel formen, in Folie wickeln und eine Stunde in ...
Apfel-Käsekuchen ohne Boden
1. Von der Zitrone die Schale abreiben und 5 El Saft auspressen. 400 g Äpfel schälen, vierteln und entkernen, quer in dü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe