Ananas-Paprika-Curry in Kokosmilch

  4 rote Paprikaschoten
  300ml dicke Kokosmilch
   Salz
  0.5ts Kurkuma
  1 Nelke
  0.25ts Cumin
  0.25ts Koriander
  0.25ts Basilikum
  1pn Chilipulver
  1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  250g frische Ananas, kleine Stücke
  2 geröstete Erdnüsse, grob gehackt
  1 frischer Koriander



Zubereitung:
Paprika in 1 cm dicke Streifen schneiden.
Die Kokosmilch langsam unter Rühren zum Kochen bringen, mit Salz
abschmecken. Kurkuma, Nelke, Cumin, Koriander, Nelke, Basilikum, Chili
und Knoblauchzehe untermischen, 1 min köcheln, bis sich an der
Oberfläche eine Ölschicht bildet. Ananasstücke 5 min in der Sauce
kochen, Paprikastreifen hinzugeben, 3 min mitkochen. Das Curry auf
einer Platte anrichten, mit Erdnüssen und frischem Basilikum
bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Blettes à la Voironnaise - Gratiniertes Mangoldgemüse
Grüne Blätter abschneiden und aufbewahren für den Mangoldkuchen (den wir zur 9. Etappe zubereiten). Von Mangoldstielen H ...
Blick in Den Kartoffelsack - Info
+ + + Kartoffelhistörchen + + + Aus Südamerika stammt die Kartoffel und wurde dort vermutlich bereits vor 4000 bis 7000 ...
Blindhuhn - Ostpreussisch
(*) Kochen wie in Ostpreussen Die weissen Bohnen über Nacht in 3/4 l Wasser einweichen. Im Weichwasser etwa 90 Minuten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe