Ananastraum-Torte

 
ZUTATEN FÜR DEN MÜRBETEIG: 150g Mehl
  100g Margarine
  50g Puderzucker
  1pk Vanillezucker
 
ZUTATEN FÜR DEN BISKUITBODEN: 2 Eier
  2tb Heißes Wasser
  100g Zucker
  1tb Kakao
  100g Mehl
  1ts Backpulver
 
ZUTATEN FÜR DIE ANANAS-FÜLLUNG: 1lg Dose Ananasringe (am Besten ungezuckert)
  1pk Tortenguss
  500ml Schlagsahne
  1pk Vanillezucker
  400g Marzipanrohmasse und
  125g Puderzucker (zum Ausrollen)
   ALTERNATIV
  1 Fertige Marzipandecke
  1pk Schokoglasur



Zubereitung:
MÜRBETEIG Aus den Zutaten einen Mürbteig bereiten, dünn ausrollen
und bei 175 Grad ca. 10 Min. einen Tortenboden ohne Rand backen.

BISKUITBODEN Für den Biskuit die beiden Eier mit dem heissen Wasser
schlagen, nach und nach den Zucker zugeben bis eine cremige Masse
entsteht.
Anschliessend Mehl, Backpulver und Kakao mischen, über die Eimasse
sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Den Biskuitteig
in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 175 Grad
10 bis 15 Minuten backen. Dann aus der Form lösen und zum Abkühlen
auf ein Gitter legen, das Backpapier abziehen.

ANANAS-FÜLLUNG Für die Marzipandecke die Rohmasse mit dem
Puderzucker verkneten.
Wenn beide Böden ausgekühlt sind, den Mürbeteigboden auf eine
Tortenplatte legen. Die Ananas bis auf zwei Ringe in kleine Stückchen
schneiden, den Saft auffangen. Die Ananasstückchen auf dem Mürbteig
verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit Ananassaft
zubereiten und auf den Fruchtstückchen verteilen. Den Biskuitboden auf
die Ananasmasse legen. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und
auf dem Biskuitboden verteilen, auch den Rand mit Sahne bedecken. Etwas
Sahne für die Dekoration übrig behalten. Die Marzipanmasse ausrollen
und mit Hilfe des Nudelholzes vorsichtig auf die Torte legen. Mit einer
fertigen Marzipandecke ebenso verfahren.
Überschüssiges Marzipan abnehmen und eventuell für die Dekoration
verwenden. Die Schokoglasur nach Packungsanweisung verflüssigen und
die Torte damit überziehen. Mit der restlichen Ananas, Sahnetupfen und
eventuell dem restlichen Marzipan verzieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ostpreussische Purzel
Mehl in eine Backschüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Hefe hineinbröckeln, mit etwas Mehl, Zucker un ...
Ostpreussische Schokoladentorte
Butter gut schaumig rühren, dann im Wechsel Zucker, Vanillezucker, Eier, Mischung aus Mehl und Backpulver, Kaffee und Ka ...
Ostpreussischer Glumsfladen
Mehl in die Backschüssel geben, eine Vertiefung eindrücken, Hefe hineinbröckeln, mit etwas Mehl, Zucker und lauwarmer Mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe