Char-siu: Kantonesisches geröstetes Schweinefleisch

  1kg leicht durchwachsenes Schweinefleisch
   (Bratenstück)
  2tb dünnflüssiger Bienenhonig
 
Für die Marinade: 2tb Hoisin-Sauce
  2tb Gelbe-Bohnen-Sauce
  4tb helle Sojasauce
  6tb Zucker
  1tb Reiswein oder halbtrockener Sherry
  1ts Salz



Zubereitung:
Als Hauptmahlzeit ausreichend für 4, mit 4 weiteren Gerichten
für 8 Personen.

Das Fleischstück in 4 Streifen schneiden. Fett nicht
wegschneiden, es wird beim Rösten schön knusprig und schmeckt
köstlich.

Die Streifen 3-4 mal zickzackförmig anschneiden, jedoch nur
dreivierteltief einschneiden, damit die Streifen am Stück
bleiben. Dadurch dringt die Marinade besser ein, und die Stücke
bekommen das typische Char-siu-Aussehen.

Marinieren: Saucen, Zucker, Wein und Salz mischen, das Fleisch
sorgfältig damit vermischen und 4 Stunden stehenlassen. Alle
halbe Stunde wenden.

Die Streifen auf einen Grillrost legen. Im vorgeheizten
Backofen im oberen Drittel bei 190 Grad 25-30 Minuten rösten.
Darunter ein Tropfblech mit gut 1 cm Wasser schieben; der sich
bildende Dampf verhindert ausserdem, dass das Fleisch
austrocknet. Die Stücke rundum mit der vorher in der Schüssel
abgetropften Marinade bestreichen, wenden und nun die andere
Seite 25-30 Minuten bei 180 Grad grillen.

Den Rost mit dem Fleisch herausnehmen und sofort mit dem Honig
bestreichen. In Scheiben schneiden und servieren.

Anmerkung: Das Fleisch kann auch aufgewärmt werden. Man schiebt
es auf einem Rost für 12 Minuten in den auf 180 Grad erhitzten
Backofen. Übrige Marinade kann erwärmt als Dip gereicht werden.
Auch Schälrippchen sind auf dies Art zubereitet köstlich ;-9

** Erfasst und gepostet von K.-H. Boller
e-mail: BOLLERIX@WILAM.north.de
vom 09.06.1994

Erfasser: Bollerix

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Chinesisch, Schweinefleisch, Asien, P6, Grillen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Französischer Salatcocktail
Avocados halbieren, schälen und entkernen. Das Fruchtfleisch sofort mit 1 Tl Zitronensaft beträufeln. 1 Avocado in feine ...
Französisches Erbsengemüse
Die Zwiebeln schälen und achteln, den Kopfsalat waschen und in Streifen schneiden. Beides mit Butter, Wasser und Str ...
Französisches Kolonialsteak
Chilisauce, Knoblauch und Essig in eine Schüssel geben. Steak mit der Marinade bedecken und nach Möglichkeit über Nacht ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe