Andreas Wojta: Marillenpalatschinken

  2 Eier
  4tb Mehl
  0.25l Milch
  1 Schuss Mineralwasser
  1ts Öl
  1pn Salz
  1pk Vanillezucker
   Marillenmarmelade
   Staubzucker



Zubereitung:
Mehl, Eier, Milch, Mineralwasser, Öl, Vanillezucker und Salz mit Hilfe
eines Schneebesens zu einem glatten Teig verrühren. In einer
beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Teig eingiessen und dünne
Palatschinken beidseitig goldgelb backen. Mit Marillenmarmelade
bestreichen, einrollen und auf vorgewärmten Tellern mit Staubzucker
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forelle mit Zitronenbutter und Butterkartoffeln
*) Beim Einkauf einer frischen Forelle immer darauf achten, dass die Kiemen rot, die Augen klar und die äussere Schl ...
Forelle mit Zitronenkräutern
8 Stück Alufolie zurecht schneiden. Die Stücke müssen etwa 10 cm länger als die Forellen sein. Jeweils 2 Folienstücke au ...
Forelle nach Art der schönen Müllerin
Die Forellen unter fliessendem, kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, innen und aussen mit Zitronensaft beträufeln, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe