Andreas Wojta: Marillenpalatschinken

  2 Eier
  4tb Mehl
  0.25l Milch
  1 Schuss Mineralwasser
  1ts Öl
  1pn Salz
  1pk Vanillezucker
   Marillenmarmelade
   Staubzucker



Zubereitung:
Mehl, Eier, Milch, Mineralwasser, Öl, Vanillezucker und Salz mit Hilfe
eines Schneebesens zu einem glatten Teig verrühren. In einer
beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Teig eingiessen und dünne
Palatschinken beidseitig goldgelb backen. Mit Marillenmarmelade
bestreichen, einrollen und auf vorgewärmten Tellern mit Staubzucker
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Letztes Menü der "Titanic"
: Consomme`Olga : Pochierter Lachs auf Gurken : Lammkeule mit Minzsosse : Eclairs mit Vanille- und Schokoladencreme ...
Lewerknepp (Leberknödel)
(*) Kochen wie in der Pfalz Die Leber, die eingeweichten Brötchen, die Zwiebel und das Dörrfleisch durch den Fleischwol ...
Lewwerknepp, gudde (Leberknödel bessere Art)
Die Wasserwecken in Scheiben schneiden und mit 1/2 Liter kochendem Wasser übergiessen. 15 Minuten ziehen lassen. Inz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe