Chili-Huhn

  4 Hähnchenkeulen
  4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  2 Schalotten
  2 Chilischoten
  1ts Paprikapulver
  1ts Cayennepfeffer
  0.2l Brühe
  0.2l Weißwein (bevorzugt Riesling)
   Olivenöl



Zubereitung:
Schalotten schälen und vierteln. Chilischote der Länge nach
halbieren, Kerne entfernen und dann nochmals halbieren.

Hähnchenkeulen am Gelenk teilen, salzen und pfeffern und in Olivenöl
anbraten, so dass das Fett ausbrät und die Keulenteile rundum braun
werden.

Dann mit Cayennepfeffer und Paprika bestreuen - Wein, Brühe, Knoblauch
und Schalotten dazu und bei 180 Grad für 20 Minuten in den Ofen
schieben.

Dazu passt Fladenbrot oder Kartoffelpüree.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllte Ente mit Sauerkraut auf Badische Art
Das Fleisch eines weiblichen Vogels ist saftiger, das vom Erpel ist dafür würziger. Ente waschen und das überflüssige F ...
Gefüllte Ente von Beszterce
Die Ente wird gesäubert, das Innere gesalzen und mit Thymian eingerieben. Die Zwiebel wird feingeschnitten und in wenig ...
Gefüllte Entenbrust mit Riesling-Kraut
Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. In das Fleisch der Länge nach eine Tasche einschneiden. Petersilie wasc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe