Anisplätzchen

  2 Eier (Größe M)
  200g Zucker
  1pk Vanillin-Zucker
  125g Weizenmehl
  125g Speisestärke
  15g gemahlener Anissamen



Zubereitung:
1. Für den Teig die Eier mit Handrührgerät auf höchster Stufe in 1
Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin- Zucker mischen, in 1
Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen.

2. Mehl mit Speisestärke mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme
sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des
Mehlgemisches mit dem Anis auf die gleiche Weise unterrühren.

3. von dem Teig mit 2 Teelöffeln haselnussgroße Häufchen auf gefettete,
mit Mehl bestäubte Backbleche setzen (genügend Zwischenraum lassen!).

4. Die Backbleche nebeneinander (nicht übereinander) stellen und über
Nacht in einem warmen Raum trocknen lassen, danach die Backbleche in
den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze 140-160°C (vorgeheizt).

5. Das Gebäck nach dem Backen sofort vom Backblech lösen und auf einem
Kuchenrost erkalten lassen.

(Etwa 2 Wochen haltbar)
:Notizen (*) : Quelle Dr. Ötker: Plätzchen & Muffins (Heyne)
:Notizen (**) : Gepostet von: Michael Lestinsky
: : Email: michäl@zaphod.rhein-neckar.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Echte Buchweizen-Blini
Die Milch auf 35 oC erwärmen, Hefe darin auflösen und mit der Mischaung aus beiden Mehlsorten verrühren. An einem warmen ...
Echte Laugebrezele
Aus den Zutaten arbeitet man einen Hefeteig den man 3 x Bearbeitet und gehen lässt. Der Teig soll beim Drücken mit zwei ...
Echte Laugenbrezeln
Ansetzen der Natronlauge: Natrium hydricum gibt es in der Apotheke - falls man keine Verbindung zu Chemikern hat - auch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe