Anis-Zitronen-Fudges

  350ml Vollrahm
  300g Zucker
  0.5tb Anis; im Mörser grob zerstossen oder
   fein gehackt
  1 Zitrone; abgeriebene Schale
  2tb Wasser, heiss
  100g Weisse Schokolade fein gehackt
 
REF:  Le Menu 12/2004 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Cakeform von 28#30 cm Länge, ergibt ca. 40 Stk Rahm, Zucker, Anis
und Zitronenschale in einer weiten Pfanne aufkochen. Bei mittlerer
Hitze unter häufigem Rühren zwanzig bis dreissig Minuten zu einer
hellgelb-bräunlichen dicklichen Masse kochen. Pfanne von der Platte
ziehen. Wasser darunter rühren. Die Schokolade beifügen, unter
Rühren schmelzen lassen. Die Masse sofort ca. 1 cm dick in die mit
Backpapier ausgelegte Form geben, glatt streichen. Abkühlen lassen
und, sobald die Masse schnittfest ist, in beliebige mundgerechte
Stücke schneiden oder Formen ausstechen.

TIPPS Anis-Zitronen-Fudges in Säckli füllen oder einzeln in
Cellophan einwickeln.

Kühl und trocken lassen sich die Fudges 1#2 Wochen aufbewahren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bohnen-Tomaten-Salat
Die Bohnen putzen, waschen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. In wenig gesalzenem Wasser mit einem Zweig Bohnenkraut ...
Bohnen-Zwiebel-Salat mit Matjes
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Bohnen waschen, putzen, evtl. halbieren. Zwiebeln in Öl glasig dünsten. Bohn ...
Bonet - Pudding nach Piemonteser Art
:> In Turin haben wir ein Topdessert gegessen, das Bonet :> heisst: einen ziemlich festen Pudding, der aussen :> caramel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe