Apfel

  



Zubereitung:
Inhaltsstoffe:
Neben Carotin, Vitamin B, reichlich Vitamin C und den Mineralstoffen
Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Natrium enthält das Kernobst
über 300 wertvolle Biostoffe. Zu ihnen gehören Gerbstoffe,
ätherische Öle und organische Säuren, die die Leber entgiften
helfen - nicht zu vergessen das Pektin mit seiner Heil- und
Schutzwirkung auf Darm und Gefäße. Die meisten dieser Substanzen
liegen allerdings direkt unter der Schale. Nehmen Sie deshalb
unbehandeltes Obst, bei dem diese bedenkenlos mitverzehrt werden kann.

Einkauf:
Je nach Reifezeitpunkt unterscheidet man Sommer-, Herbst- und
Winteräpfel. Letztere sind besonders lange haltbar. Kleinere Früchte
enthalten mehr Wirkstoffe.

Aufbewahrung:
Die günstigste Lagertemperatur liegt bei 8 bis 12 Grad.

Verwendung:
Das Obst wird meist frisch verzehrt. Die Früchte schmecken aber auch
in Salaten, in Strudeln und Kuchen oder mit Nüssen und Rosinen
gefüllt und im Ofen gebacken. Als Mus werden sie zu Pfannkuchen
gereicht. Zum Einfrieren sind Äpfel nicht geeignet.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Getrocknete Tomaten
Erfasser: Christoph Datum: 05.11.1995 Stichworte: Tomaten, Eingemacht, P1 ...
Getrocknete Tomaten eingelegt
Wasser, Weisswein und Essig aufkochen lassen, Tomaten hineingeben, Topf vom Herd nehmen und die Tomaten 5 Minuten zi ...
Getrocknete Tomaten: Aufweichen?
:X> Ich habe aus dem Süden getrocknete Tomaten im Glas :X> mitgebracht. Leider weiss ich nicht, wie ich sie vor :X> dem ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe