Creme-Schnitten

  300g Weizenmehl
  1ts Backpulver
  130g Zucker
  1 Pk. Vanillezucker
  2sm Eier
  130g Butter oder Margarine
 
Pudding: 1l Milch
  80g Stärkemehl
  7tb Zucker
  2 Eier
  2 Pk. Vanillezucker
   säuerliche Marmelade
  200g Puderzucker
  1 Zitrone den Saft davon
 
Verfeinerung des Puddings: 2ts weisse Gelatine gemahlen
  2tb Kaltes Wasser
  0.25l süsse Sahne



Zubereitung:
Aus den zuerst genannten Zutaten einen Mürbteig herstellen. Den Teig in
zwei gleiche Hälften teilen. Dann zwei Teigplatten auf Backpapier
ausrollen. (ca. 28 x 40 cm, je nach Blechgrösse), ca. 20 min. bei
guter Mittelhitze goldgelb backen. Aus Milch, Stärkemehl, Zucker, Eiern
und Vanillezucker einen Pudding kochen. Auf dem ersten Boden verteilen.
Den zweiten Boden darauf legen und mit säuerlicher Marmelade bestreichen.

Mit Puderzucker und Zitronensaft einen Guss bereiten und gleichmässig
über die Marmelade verteilen.

Abwandlung:

Um den Pudding noch mit Schlagsahne zu verfeinern, geht man folgendermassen
vor: Die Gelatine mit kaltem Wasser anrühren und 10 min. quellen lassen.
In den Pudding nur die Eigelb mit einkochen. Die gequollene Gelatine wird
unter den heissen Pudding gegeben. Man rührt solange bis alle Zutaten
gelöst sind. Das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiss wird sofort danach
unter den noch heissen Pudding gegeben.

Man rührt ihn während des Erkaltens oft um, damit sich keine Haut bildet.
Die Sahne wird steif geschlagen und unter den erkalteten Pudding gehoben.

* Quelle: Wolfgang Küpper (Hrsg.) SÜSSE TRAUMSPEISEN
München 1991, ISBN 3-926375-20-5
BAYERNTEXT 15.10.94
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Sat, 15 Oct 1994

Erfasser: Ulli

Datum: 28.10.1994

Stichworte: Backen, Kuchen, Creme, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwäbischer Käsekuchen
Die Zutaten für den Mürbeteig zu einer festen Masse verkneten und kühl ca. 1 Std. ruhen lassen. Inzwischen die 6 Eigelbe ...
Schwäbischer Rundlaib
Den Sauerteig mit 1/4 l lauwarmem Wasser und etwas Weizenmehl glattrühren. Mit einem Tuch bedecken und über Nacht bei 26 ...
Schwäbischer Salzkuchen
Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröseln, eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe