Crepes mit Gewürzorangensalat

 
ORANGENSALAT: 5 Orangen
   Süßstoff, nach Bedarf
  130ml Orangensaft
  7 Nelken
  3 Sternanis
  0.5 Zimtstange
  1 Vanilleschote
 
CREPETEIG (FÜR CA. 8 CREPES): 130g Mehl
  1ts Süßstoff
  200ml Milch
  1pn Jodsalz
  1 Unbehandelte Orange; die abgeriebene Schale
  1 Unbehandelte Zitrone; die abgeriebene Schale
  1 Ei
  1 Eigelb
  4 Minzezweige (evtl. mehr)



Zubereitung:
Orangensalat:

2 Orangen zunächst so schälen, dass nur die dünne gelbe Schale
abgeht, nicht die weisse Haut. Die Schale in feine dünne Streifen
schneiden. Danach alle Orangen mit einem dünnen Messer so abschälen,
dass nur das reine Fruchtfleisch bleibt und filieren, d. h. die Filets
zwischen den Häuten herausschneiden. Süssstoff, Orangensaft, Nelken,
Sternanis, Zimtstange und aufgeschnittene Vanilleschote in einen Topf
geben und alles gut einkochen lassen. Die Orangenschalenstreifen
ebenfalls mitkochen. Etwas abkühlen lassen und die Filets hinein
geben. Der Salat sollte ca. 3 Stunden durchziehen und zimmerwarm
serviert werden.

Crepeteig:

Für die Crepes Mehl, Süssstoff, Milch, eine Prise Salz, Orangen- und
Zitronenschale zu einem glatten Teig verrühren. Zuletzt Ei und Eigelb
dazugeben und mit dem Zauberstab mixen. Den Teig 15 Minuten quellen
lassen. Einen Teil des Crepeteigs in den mitgelieferten Teller geben.
Tauchen Sie die vorgeheizte Backplatte des Crepemakers für einige
Sekunden in den Teig. Die Dicke des Crepes können Sie beeinflussen,
indem Sie die Verweildauer der Backplatte im Crepe- Teig kürzer oder
länger wählen. Der Crepe, der nur auf einer Seite gebacken wird, ist
fertig, wenn er die gewünschte Bräunung hat. Den Crepe mit einem
Holzspatel von der Backplatte lösen und diesen Vorgang so lange
wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Nun die Crepes mit dem Gewürzorangensalat füllen und auf einer Platte
mit den restlichen Filets der Sauce und den Gewürzen anrichten. Mit
der Minze dekorieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rinderrücken mit Tannenzweiglein und Pilzen
Fleisch: Schalotte, Knoblauch und kleingehackte Pilze in Butter bräunen und anschliessend den Senf und die Petersilie da ...
Rinderschmorbraten
Geradezu ein Sonntagsbraten! Wir nehmen ein Stück aus der Wade dafür, das wir uns beim Metzger haben vom Knochen lösen l ...
Rindfleisch Florentiner Art
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Peperone in kleinste Würfelchen schneiden. Die Champignons in Scheiben sc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe