Apfelbrot

  400g Boskoop
  80g Zucker; mehr nach Geschmack
  125g Sultaninen
  0.5dl Träsch
  60g Ungeschälte Mandeln
   Zimt
   Nelkenpulver
  125g Weissmehl
  125g Ruchmehl
  0.75pk Backpulver
  1 Eigelb
 
REF:  UZ, 08.02.2001 Luzerner Bäuerinnen- und
   Bauernverband Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Äpfel schälen und kleinschnitzeln, wie für Strudel. Mit dem Zucker
mischen und zugedeckt kurze Zeit ziehen lassen. Sultaninen und Träsch
darunter geben, mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Von Zeit zu
Zeit mischen.

Die Mandeln hacken, mit den Äpfeln, gezogenem Saft, Sultaninen, Zimt
und Nelkenpulver vermischen. Mehl dazugeben und das Ganze gut
vermischen.

Cakeform mit Backtrennpapier auslegen, den Teig einfüllen. Mit Eigelb
bestreichen. Auf der untersten Rille bei 175 oC zirka eineinviertel
Stunde backen. Apfelbrot aus der Form nehmen.

Serviertipp: Nach Belieben mit Butter geniessen, eventuell zu
Gschwellti und Käse servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfelküchle mit Lebkuchensauce (Franken)
Die Äpfel schälen, mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen und in 8 mm dicke Scheiben schneiden. Die Apfelscheibe ...
Apfelküchle mit Schmandcreme
Die ganzen Äpfel werden geschält, mit dem Ausstecher entkernt und in fingerdicke Scheiben geschnitten. Mit Zucker überst ...
Apfelküchle mit Weinschaumsauce (Äpfel geschmort)
Den Weisswein mit dem Apfelsaft, 150 g Zucker und Zitronensaft aufkochen. Die Äpfel schälen, sechsteln und vom Kerngehäu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe