Apfel-Chutney

  1kg Äpfel; säuerlich geschält, geviertel
   entkernt, in Scheiben geschnitten
  100g Zwiebeln; fein gewürfelt
  1 geh. TL Ingwerpulver
  150g Rosinen; gewaschen
  1tb Senfkörner
  1 geh. TL Salz
  1pn Cayennepfeffer
  0.25l Weinessig
  600g Brauner Kandiszucker
 
REF:  Oskar Marti, Ein Poet am Herd,Winter in der Küche
   Hallwag, Bern, 1994 ISBN 3- 444-10415-4
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren 30
bis 40 Minuten dick einkochen lassen. In saubere, vorgewärmte Gläser
füllen und noch heiss verschliessen.

Tip: Apfel-Chutney passt zu kalten Pasteten, Wild, Rillettes,
gekochtem Rindfleisch, gesalzenem oder gebratenem Schweinefleisch.
Besonders zu empfehlen zu Ente oder Gans.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Marillenknödel - Variante Ard-Buffet
Den Quark auf ein grob gewebtes Baumwolltuch geben und am besten hängend einige Stunden abtropfen lassen oder sehr gut a ...
Marillenknödel (Nach Schubeck)
Die Kartoffeln im 180GradC heissen Backofen 30-40 Minuten backen. Schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühl ...
Marillen-Melonen-Frappé
Marillen entkernen und in Stücke schneiden. Melone halbieren. Fruchtfleisch der einen Hälfte in feine Stücke schneiden. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe