Aprikosen-Mohn-Strudel

 
Strudelteig: 250g Mehl
  1 Ei
  2tb Öl
  0.5ts Salz
  1dl Lauwarmes Wasser Menge anpassen
   Flüssige Butter
 
Füllung: 2dl Milch
  100g Mohn
  100g Rosinen
  50ml Amaretto
  600g Aprikosen
  500g Ricotta
  100g Zucker
  1Gl Vanillezucker
  0.5 Zitrone; Saft
  3 Eigelb



Zubereitung:
(*) Reicht für 8 Personen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken.
Das = Ei hineinschlagen, Öl, Salz und Wasser beifügen. Alles zu einem
glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und unter der
umgedrehten Schüssel bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.


Den Teig dünn auswallen. Ein Küchentuch darunterlegen und den Teig
über den Handrücken papierdünn ausziehen. Dicke Randpartien
wegschneiden.
Teig mit Butter bepinseln.

Die Milch mit dem Mohn zum Kochen bringen. Beiseite stellen und den
Mohn während eine Stunde ausquellen lassen. Absieben.

Die Rosinen mit dem Amaretto beträufeln. Die Aprikosen halbieren,
entkernen und in Schnitze schneiden.

Den Ricotta mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft sowie 2/3 der
Eigelbe verrühren. Eingeweichten Mohn und marinierte Rosinen
unterheben.


Zuerst die Ricotta-Mohn-Füllung, dann die Aprikosenstücke auf der
oberen Teighälfte des ausgezogenen Strudelteiges verteilen, die Seiten
einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Mit der
Verschlussseite nach unten auf ein Blech geben. Mit dem restlichen
Eigelb bestreichen.


Den Strudel im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille während 35 bis 45 Minuten backen. Nach Belieben den lauwarmen
Strudel mit Vanilleglace servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Daurade aux citrons confits - Goldbrasse marokkanischer Art
Fisch schuppen, Innereien und Kiemen entfernen. Waschen, würzen. mit scharfem Messer auf beiden Seiten 2 bis 3 schräge S ...
Deckelstart - zugedeckte Hefefladen
Früher, wenn die Männer auf weit abgelegenen Feldern pflügten, nahmen sie die Speisen für das Mittagessen mit. Der zuged ...
Deftiger Kartoffel-Sauerkraut-Topf
Öl heiss werden lassen. Zwiebel und Wurstscheiben darin anbraten. Wasser zugeben, zum Kochen bringen und Bouillon darin ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe