Apfeldünnes (schwäbischer Blechkuchen mit Äpfeln)

 
Boden: 375g Mehl
  20ts Hefe
  0.25g Salz
  60g Zucker
  50g Butter
  1 Ei
  0.125l Milch
 
Belag:  Äpfel
   Zucker
   Zimt
   Butter



Zubereitung:
Mit Mehl, Hefe, Salz, Zucker, lauwarm zerlassener Butter, Ei und
lauwarmer Milch einen weichen Hefeteig kneten und gehen lassen.

Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen.
Das Backblech vollständig mit dem gegangenen Hefeteig auslegen, dabei
den Teig möglichst nicht ausrollen, sondern ziehen.

Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und den Teig damit belegen.
Mit Zucker und Zimt bestreuen und Butterflocken darauf verteilen.

Anstelle der frischen Apfelspalten können auch tiefgekühlte
Apfelspalten verwendet werden, die im gefrorenen Zustand auf den Teig
gelegt werden.

Bei ca. 180 Grad backen bis der Boden auf der Unterseite leicht
gebräunt ist.

Variation:
ausser Äpfeln können auch Pflaumen und anderes Obst verwendet werden



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Überraschungskuchen
Eine kleine Kastenform mit Öl auspinseln und mit den geriebenen Nüssen ausstreuen. Boden und Wände mit Eiswaffeln ausleg ...
Unbehandelte Zitrusfrüchte (Info)
Die Weihnachtsbäckerei läuft auf Hochtouren. Viele Plätzchen bekommen erst durch etwas abgeriebene Zitronen- oder Orange ...
Urgrossmutters Apfelkuchen, Gestürzt, aus der Pfanne
1200.00 Gramm Äpfel; evtl. 25% mehr 100.00 Gramm Zucker 300.00 Gramm Tiefkühlblätterteig 120.00 Gramm ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe