Dorade "En Papillote"

  1 Dorade rosé oder rouge von etwa 600-800 g
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  4 Limonen, grob geschnitten
  3 Knoblauchzehen (evtl. mehr)
  4 Getrocknete Tomaten
  1bn Zitronenthymian
   Olivenöl zum Beträufeln



Zubereitung:
Die Dorade schuppen und ausnehmen. Auch die Kiemen entfernen. Den Fisch
innen und aussen gut abspülen. Die Bauchhöhle dabei sorgfältig
auswaschen und trocken tupfen. Innen und aussen kräftig mit Salz und
Pfeffer würzen und mit Thymian, Knoblauch, Limonen und getrockneten
Tomaten füllen. Den Fisch an der dicksten Stelle mit einem scharfen
Messer einige Male einschneiden. 2 Stücke Pergamentpapier
übereinander legen. Den Fisch mit Olivenöl einstreichen, auf das
Papier legen, einpacken und das Päckchen gut verschliessen.

Päckchen bei 180 Grad 20-25 Minuten garen und erst bei Tisch öffnen.

Tipp: Achten Sie beim Einpacken darauf, dass das Papier nicht zu sehr
am Fisch anliegt, sonst könnte die Haut daran kleben bleiben.

Als Beilage eignet sich eine mediterrane Gemüsepfanne: geschälte
Kartoffeln in Olivenöl goldbraun braten und grob geschnittenes Gemüse
(Zucchini, Auberginen, Artischocken, Paprika, Kirschtomaten)
hinzugeben. Die Würze kommt von Kräutern wie Thymian und Rosmarin und
schwarzen Oliven und Kapern.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Edelmaränenfilet auf der Haut gebraten mit weissem und...
Fische filetieren und entgräten, waschen und trocken tupfen. Butter aufkochen, Spargel schälen und mit Biss im Sud koche ...
Edward und Sophie Wessex' Fischpastete (Coulibiac)
-- Kerner kocht, 8. April 2005, -- Zwischengericht von Sarah -- Wiener Den Langkorn Parboiled Reis weic ...
Egli Piccata
Die Eglifilets mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Milch in einem tiefen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe