Dorade in Salzkruste

  1 Dorade (ausgenommen, aber nicht geschuppt)
   Pfeffer aus der Mühle
  1 Zweig Thymian
  1 Zweig Rosmarin
  500g grobes Meersalz
  500g Mehl
  5 Eiweisse, circa



Zubereitung:
* Dorade waschen, mit Pfeffer würzen und den Bauch mit den Kräutern
füllen.
* Meersalz mit Mehl und Eiweiss zu einem glatten Teig verkneten.
* Einen Teil davon in einer feuerfesten Form 1 Zentimeter dick
auslegen.
* Den Fisch darauf legen und mit dem restlichen Teig bedecken.
* Teig gut andrücken.
* Im vorgeheizten Backofen den Fisch bei gut 200 Grad Celsius knapp 20
Minuten backen.
* Danach 2 Minuten ruhen lassen, dann die Kruste mit einem scharfen
Messer öffnen.
* Die Haut abziehen, den Fisch filetieren und auf einem Teller
anrichten.

Dazu schmecken Salzkartoffeln und ein frischer Blattsalat. Die Kruste
nicht mitessen! Tipp: Man kann die Kruste auch ohne Mehl zubereiten.
In diesem Fall mischt man 1 kg grobes Meersalz mit etwa 2 Eiweiss und
ggf. etwas Wasser.

http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20030310/b_4.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Karpfenfilets auf Chinakohlsalat
Vorbereitung: Die Karpfenfilets mit der Hautseite nach oben auf ein Brett legen und mit einem scharfen Messer alle vier ...
Karpfen-Gugelhupf auf Rahmwirsing
Karpfen-Gugelhupf: Das Brot in Würfel schneiden. Den Speck in feine Streifen schneiden und sehr kross braten. Schalotten ...
Karpfen-Gugelhupf auf Rahmwirsing
Karpfen-Gugelhupf: Das Brot in Würfel schneiden. Den Speck in feine Streifen schneiden und sehr kross braten. Schalotten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe