Apfelgratin, mit Holunderblueten parfümiert

  4 Äpfel
   Zitronensaft
  2tb Zucker
   Puderzucker; zum Bestäuben
   Butter; für die Formen
 
GUSS: 125ml Milch
  4 Holunderbluetendolden gewaschen
  200g Mascarpone
  2 Eier
  50g Zucker
   Abgeriebene Zitronenschale
 
REF:  www.schlaraffiatg.ch Erfasst von Rene Gagna



Zubereitung:
(Für Portionen-Gratinformen) Für den Guss Milch mit
Holunderbluetendolden aufkochen, etwas ziehen lassen. Milch passieren
und mit restlichen Zutaten gut mischen.

Äpfel in feine Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Äpfel in die ausgebutterten Formen verteilen. Guss darüber giessen.
In der Mitte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten stocken
lassen.

Apfelgratins mit Zucker bestreuen, unter dem Ofengrill kurz
caramelisieren. Mit Puderzucker bestäuben. Warm servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Himbeertraum
Die Eier mit Zucker und Wasser schaumig rühren, bis der Zucker vergangen ist, dann Mehl und Backpulver unterrühren. Alle ...
Himbeertraum exotisch
Für die Dekoration zwölf gefrorene Himbeeren auf ein Stück Küchenpapier legen, damit die Flüssigkeit aufgesogen wird. Fü ...
Himbeer-Vanilleeis-Flip Garniert mit Karambole
Vorbereitung: Himbeeren gut verlesen. Zitronenschale mit dem Zestenreisser oder einem Messer fein abziehen und klein s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe