Apfelklösse

  1 Suppenteller kleingewürfel
  2c Milch
   Zucker
   Zitronenschale
  375 Weißbrot, gerieben
  5 Eier evtl. 1/5 mehr
  1 Stück Butter v.d.Grösse eines Eies
   Wasser
   Salz
   Weinsosse



Zubereitung:
Anmerkung des Herausgebers:
Die Rezeptsammlung wurde aus einer der grössten Privatsammlungen von
Koch- büchern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert zusammengestellt und
sprachlich behutsam dem heutigen Gebrauch angepasst.

1 Suppenteller in kleine Würfel geschnittene gute Äpfel, 2 Obertassen
Milch, Zucker, Zitronenschale und so viel geriebenes Weissbrot, etwa
375g, dass es einen guten Teig gibt, nebst 5 bis 6 Eiern, dass Weisse
zu Schaum geschlagen und eidick Butter.

Wenn alles tüchtig untereinandergemischt ist, werden Klösse davon in
Wasser und Salz gekocht, mit Zucker bestreut und eine Weinsosse
dazugegeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aprikosencreme mit Amarettini
Aprikosen in kochendem Wasser 1 min blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen, halbieren und den S ...
Aprikoseneis
Das Rezept ergibt etwa 600 g Eis. Das Aprikosenmark wird hergestellt, indem man reife Aprikosen durch ein Sieb ...
Aprikosen-Eis
Sämtliche Zutaten miteinander pürieren und in den laufenden Eisbereiter füllen. 20-30 Minuten rühren. :Notizen (*) ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe