Apfelkorn

   Korn
   Äpfeln
 
REF:  Walter Gaigg, 1996 Vermittelt von R.Gag



Zubereitung:
Vor einigen Jahren war der Apfelkorn als "Modegetränk" praktisch
überall erhältlich und wurde daher auch in grossen Mengen produziert.
Sie selbst können Apfelkorn ganz einfach zubereiten: In 1 Liter Korn
werden, je nach Grösse und Geschmacksintensität, 2 bis 3 Äpfel samt
Schale, aber ohne Kerngehäuse hineingeschnitten.
Das verschlossene Glasgefäss anschliessend 3 bis 4 Wochen lang an
einen warmen Ort stellen.

Danach wird abfiltriert und verkostet. Ist Ihnen der Geschmack zu
intensiv oder zu süss, so muss mit weiterem Korn verdünnt werden.
Tritt der umgekehrte Fall ein, und der Geschmack ist noch zu "dünn",
so müsste der Ansatz mit frisch eingeschnittenen Äpfeln wiederholt
werden.

Für den Apfelkorn eignen sich besonders geschmackvolle, säuerliche
Äpfel, z. B. ein noch ein wenig unreifer James Grive.

Der fertige Apfelkorn sollte eine schöne hellgoldene Färbung
aufweisen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarber-Suppe mit Vanillequark
Für die Suppe Rhabarber in Stücke schneiden in Butter unter gelegentlichem Schütteln zugedeckt knapp weich dämpfen. Rest ...
Rhabarbertarte
1. Die Blätterteigplatten nebeneinanderliegend auftauen lassen, dann übereinanderschichten und auf einem bemehlten Back ...
Rhabarbertarte
(*) Für eine Tarte von 24 bis 26 Zentimeter Durchmesser oder zwei Stücke von 11 x 34 Zentimeter Für den Teig Orangensch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe