Eisbein auf Traditionelle Art

  4 Eisbein, gepökelt, à 750 g (am besten Hintereisbein)
  8l Wasser ohne Salz
  2 Lorbeerblätter
  1lg Gemüsezwiebel
  4 Nelken
  12 Pimentkörner
  10g Gemahlenen Piment



Zubereitung:
Eisbein ins erhitzte Wasser geben, Lorbeerblatt mit Nelken an der
Zwiebel befestigen, zusammen mit Piment in den Topf geben.

Dann bei offenem Topf zwei Stunden kochen lassen. Das Eisbein ist
servierfertig, wenn sich der Knochen leicht auslösen lässt.

Dazu Speckstippe, Sauerkraut, Salzkartoffeln und Erbsenpüree.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gegrilltes Rumpsteak mit Barbecü-Sauce und Cajun Rub ...
Die Knoblauchzehe fein hacken und mit allen restlichen Kräutern und Gewürzen vermischen. Die Rumpsteaks beidseitig mit d ...
Gegrilltes Schweinefilet
Zubereitung: Schweinefilets von allen Häuten befreien - salzen und pfeffern. Den dünn geschnittenen durchwachsenen Spec ...
Gegrilltes Schweinefilet mit Kartoffel-Majoran-Dip
Die Kartoffel weich kochen, anschliessen pellen. Schalotten in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Den Majoran fein sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe