Eisbein mit Apfelsenf

  1 Zwiebel
  1 Lorbeerblatt
  1 Nelke
  1 Eisbein, gepökelt
  2 Äpfel (z.B. Boskop)
  1ts engl. Senfpulver
  1 Zitrone, unbehandelt, Schale und Saft
  1tb Honig
  0.5ts schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
  0.25l Gemüsebrühe
   Olivenöl



Zubereitung:
Eine Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelke spicken. Das Eisbein mit der
gespickten Zwiebel in ungesalzenem Wasser ca. 2 Stunden kochen,
anschliessend etwas abkühlen lassen. Dann das Fleisch vom Knochen
trennen, die Haut und das Fett entfernen. Das magere Fleisch behutsam
mit der Hand in die einzelnen Muskelstränge teilen, mit etwas
Olivenöl beträufeln und warm stellen.

Für den Apfelsenf die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel
schneiden. Das Senfpulver mit etwas Zitronensaft verrühren und mit den
Apfelwürfeln in einen Topf geben. Etwas Zitronenabrieb, Honig,
schwarzen Pfeffer und die Gemüsebrühe zugeben und so lange einkochen,
bis alles sämig ist.

Das Eisbein mit dem Apfelsenf anrichten. Dazu passen sehr gut
Salzkartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kirschrollen
Sauerkirschen waschen, entsteinen und mit dem Zucker mischen. Kurze Zeit stehen und Saft ziehen lassen, dann zum Kochen ...
Kirschschnitten
Die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Für den Teig die Butter mit Zucker, Vanil ...
Kirsch-Schoko-Mandelkuchen
Butter mit dem Handrührgerät (Rührbesen) beschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Gewürze hinzufüge ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe