Eiskalte Zitronengrassuppe

  300ml Geflügelfond (möglichst selbstgekocht
   oder a. d. Glas)
  4 Stiele Zitronengras
  300g Tomaten
  1 Chilischote mittelgrosse
  0.5bn Koriandergrün



Zubereitung:
Zitronengras in etwa 5 cm grosse Stücke schneiden und mit dem
Geflügelfond zusammen aufkochen, vom Herd nehmen und mindestens 1
Stunde kaltstellen. In der Zwischenzeit Tomaten überbrühen, häuten,
entkernen und klein würfeln. Entkernte Chilischote sehr fein würfeln.
Zitronengras aus der Suppe entfernen. Suppe mit den Tomatenwürfeln,
Chilistücken, Korianderblättern servieren. Dazu gebratene Garnelen
reichen.

Pro Portion: 0 g F, 2 g K; 20 kcal, 86 kJ

http://www.essen-und-trinken.de/essen_trinken/rezepte/druck.jsp?reze
ptid=3099



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lauchcreme-Lachs-Suppe (Cholesterin)
Wunderbar cremig wird die Suppe nicht etwa durch Sahne oder Creme fraiche, sondern durch pürierte Kartoffeln. Die Karto ...
Lauchcremesuppe
Lauch kleinschneiden. Knoblauch zerdrücken. Beides zusammen in der Gemüsebrühe 15-20 Minuten köcheln lassen. Lauch absch ...
Lauchcremesuppe mit Kasseler
Den Lauch putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Kartoffeln und Karotten schälen, waschen und grob würfeln. Die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe