Apfel-Muffins

  200g Weizenvollkornmehl
  25g Weizenkeime, geröstet
  1tb Backpulver
  1tb Zimt, gemahlen
  100g Rosinen
  2 Äpfel; geschält und gewürfelt
  10tb Frischmilch; entrahmt
  3tb Apfeldicksaft
  2tb Honig
  1 Eiweiß; steifgeschlagen
   l; fürs Blech



Zubereitung:
Mehl mit Keimlingen, Backpulver, Zimt, Rosinen und Apfelwürfeln
mischen. Milch, Dicksaft und Honig hinzufügen. Alles vermengen.
Eiweiss unterheben.

Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Muffinblech (mit runden
Vertiefungen) oder Ragout-fin-Förmchen mit Öl auspinseln. Jeweils zu
zwei Dritteln mit Teig füllen. In den Ofen schieben, etwa 20 Minuten
goldbraun backen (Gas: Stufe 3). Bevor sie zu dunkel werden, mit Folie
abdecken.

Dazu schmeckt Vanillesahne.

Quelle: meine familie & ich erfasst: Sabine Becker, 24. April 1998



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dreikornbrot
Weizenschrot, Sesamsamen und Hirseflocken mit der Hefe, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Die Eier und die lauw ...
Dreistöckige Pflaumentorte
Belag: Wasser und Zucker einige Minuten kochen. Pflaumen halbieren, entsteinen, ins Zuckerwasser geben. Bei sch ...
Dresdener Christstollen
Einen Hefeteig herstellen (siehe Christstollen, einfach) und dabei die Gewürze (abgeriebene Zitronenschale, Zimt, Kardam ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe