Apfelmuswähe

  250g Süsser Mürbeteig
   Mehl
   Quittengelee; zum Glasieren
   Puderzucker
 
BELAG: 250g Apfelmus; ungezuckert
  3 Sternanis
  5 Äpfel; +/- z.B. Cox Orange, Reinette
   Zitronensaft
 
REF:  Rubrik Karin Messerli Annabelle; 1996-11-01
   Seite 114; Nummer 21 Vermittelt von R.Gagna



Zubereitung:
(*) Blech mit 26 bis 28 cm Durchmesser.

Den Teig auf wenig Mehl auswallen, Blech auslegen. Den Boden dicht
einstechen. Kalt stellen.

Das Apfelmus mit Sternanis zehn Minuten einkochen, auskühlen lassen.

Die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, dann Äpfel
in dünne Scheiben schneiden. Apfelmus auf den Teigboden streichen, mit
Apfelscheiben belegen.

In der Mitte des auf 225 Grad vorgeheizten Backofens zwanzig bis
fünfundzwanwig Minuten backen.

Noch warm mit Quittengelee bestreichen, den Rand leicht mit Puderzucker
überstäuben.


tchx#_



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heidelbeercreme
Ein Backblech dünn mit Öl bestreichen. Den Zucker in einem schweren Topf bei mittlerer Hitze zu hellbraunem Karamel schm ...
Heidelbeeren.
Man wäscht in reichlich Wasser gut verlesene, reife Beeren, lässt sie abtropfen und füllt dieselben möglichst fest in Ko ...
Heidelbeerkaltschale
Die Früchte verlesen, mit Wasser, Grapefruitsaft und den geschälten, halbierten, entkernten und in Schnitze geschnittene ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe