Feigen-Chutney

  2.5 Tasse/n Rotweinessig
  250g Rohrzucker, feingemahlen
  1 Zwiebel, feingehackt
  0.25c Ingwerwurzel, feingehackt
  1.5ts Senfsaat (gelb)
  0.25 Zitrone, nur die Zesten
  0.5 Zimtstange
  1.75ts Salz
  0.25ts Piment, frisch gemahlen
  0.125ts Nelken, frisch gemahlen
  625g Frische noch feste Feigen, gewaschen, Stielansatz entfernt, halbiert



Zubereitung:
Essig, Zucker, Zwiebel, Ingwer, Senfsaat, Zitronenzesten, Salz,
Gewürze zum Kochen bringen. Solange kochen bis ein Sirup entsteht -
Gesamtmenge sollte um 2/3 reduziert sein. Feigen hinzugeben und ca.
30 min simmern lassen. Die Feigen sollen anfangen zu zerfallen und ihre
Flüssigkeit sollte vollkommen verdampft sein.

Das Chutney kann nach dem Abkühlen serviert werden oder in einem
luftdichten, säurefesten Gefäss im Kühlschrank bis zu 3 Wochen
aufbewahrt werden. Für längere Aufbewahrdauer in Gläser füllen und
im Wasserbad sterilisieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Krabbencreme in Bleichsellerie
Acht schöne Krabben beiseite legen. Restliche Krabben mit Quark und Dill pürieren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab ...
Krabben-Käse-Souffle
Für ein Krabben-Käse-Souffle zuerst einmal das Käse-Souffle zubereiten und 100 g gehacktes Krabbenfleisch mit dem Ei ...
Krabbenkroketten, Croquetes de camarao
Krabben gründlich waschen. Mit Salz und Wasser bedeckt 5 Minuten kochen lassen, in ein Sieb schütten und das Kochwas ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe