Feinsaures Rindergulasch mit Spinatknöpfli

 
Rindergulasch:: 1kg Rindfleisch
  80ml Weinessig
  250ml Weisswein
  400ml Brühe
  6 Knoblauchzehen, gehackt
   Kümmel aus der Gewürzmühl
  0.5 Zitrone, abger. Schale
  0.5tb Majoranblättchen
  1 Lorbeerblatt
  2tb Tomatenmark
   Salz, Pfeffer
  1kg Zwiebeln
  50g Butterschmalz
  30g Paprikapulver, edelsüss
 
Spinatknöpfli:: 100g Blattspinat
  100ml Brühe
  3 Eier
   Salz, Pfeffer
  1 Eigelb
  300g Mehl
   Muskatnuss, frisch gerieben
  30g Butterschmalz
 
Ausserdem:: 80g Sellerie
  80g Karotten
  80g Lauch
  30g Butter
  100g Crème fraîche
  1tb Petersilie, gehackt
  1tb Petersilienblätter



Zubereitung:
1. Fleisch bereits am Vortag von Sehnen und Häuten befreien und in ca.
3 cm grosse Würfel schneiden. Essig, Wein und Brühe einmal aufkochen.
Knoblauch, Kümmel, Zitronenschale, Majoran, Lorbeerblatt, Tomatenmark,
Salz und Pfeffer dazugeben. Marinade abkühlen lassen, über das
Fleisch giessen und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank marinieren.
2. Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen.
Zwiebeln schälen, würfeln und im Butterschmalz goldbraun rösten.
Fleisch dazugeben und anbraten. Paprikapulver dazugeben, kurz
mitrösten und Marinade angiessen. Gulasch abgedeckt ca. 1 1/2 Std.
bei geringer Hitze schmoren.
3. In der Zwischenzeit Blattspinat putzen, waschen und in reichlich
Salzwasser blanchieren. Spinat in kaltem Wasser abschrecken,
ausdrücken und grob hacken. Zusammen mit der Brühe fein pürieren.
4. Eier, Eigelb, Mehl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Spinatmasse zu
einem glatten Teig verarbeiten und mit einem Kochlöffel schlagen, bis
er Blasen wirft.
5. Teig durch eine Knöpflireibe in reichlich kochendes Salzwasser
drücken. Wenn sie an die Wasseroberfläche kommen, Knöpfli
herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.
Knöpfli in heissem Butterschmalz anbraten,mit Salz, Pfeffer und
Muskatnuss würzen.
6. Sellerie, Karotten und Lauch putzen, schälen und in sehr feine
Streifen schneiden. Gemüsestreifen in Butter andünsten,mit Salz und
Pfeffer würzen.
7. Fleisch aus der Sauce nehmen.Sauce zusammen mit Creme fraiche
aufmixen, Fleisch wieder dazugeben. Gemüsestreifen und gehackte
Petersilie zum Gulasch geben. Petersilienblätter unter die Knöpfli
mischen. Gulasch zusammen mit Spinatknöpfli anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 2 Std.
Marinierzeit: ca. 12 Std.

Weinempfehlung: Ein trockener Spätburgunder aus Rheinhessen

http://www.3sat.de/3satframe.php3?a=1&url=http://www.3sat.de/geniess
en/rezepte/24577/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinefilet mit Karamelisierten Äpfeln
1. Das Fleisch kalt abspülen und mit Küchenpaper abtrocknen, 2 EL Öl, Calvados, je 1 Prise Salz und Pfeffer sowie den Ko ...
Schweinefilet Mit Kartoffelroulade
Den Strudelteig aus Mehl, Öl, fünf Esslöffeln Wasser, Ei und Salz kneten, in Folie wickeln und mindestens eine halbe Stu ...
Schweinefilet mit Käse-Kräuter-Füllung
Die Schweinefilets putzen, dann längs aufschneiden, aber nicht durchschneiden. Von innen und aussen salzen und pfeffern. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe