Forelle aus der Folie mit Kräuter-Sahne

 
Forellen:: 4 küchenfertige frische Forellen (à ca. 300 g)
  1bn Estragon
  1bn Blattpetersilie
  8 Blätter Liebstöckel
  2 (-3) Zitronen (unbehandelt)
  24 dünne Scheiben Schinkenspec
 
Sauce:: 250ml Weisswein (Silvaner oder Gutedel)
  2 Schalotten, fein gehackt
  3 Blätter Liebstöckel
  1 Zweig Blattpetersilie
  250ml Crème fraîche
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
  1 Msp. Zucker
  2tb (-3) Kerbel, grob gehackt
  2tb (-3) Estragon, grob gehackt



Zubereitung:
1. Forellen innen und aussen kalt abspülen und mit Küchenkrepp
trockentupfen. Kräuter waschen, trockentupfen und in die Bauchhöhlen
geben.

2. Vier Alufolienstücke zurechtschneiden, in die die Forellen
eingeschlagen werden können. Zitronen abwaschen und in 1/2 cm dicke
Scheiben schneiden (es werden 24 Scheiben benötigt).

3. Backofen auf 180 GradC (Umluft) vorheizen. Je 5 Scheiben
Schinkenspeck auf jede Folie legen und je 3 Zitronenscheiben darauf
legen. Forellen auf die Zitronenscheiben legen und mit je 3
Zitronenscheiben und einer Speckscheibe abdecken. Folie dicht
zusammenfalzen.

4. Folienpäckchen auf einen Rost legen und Forellen ca. 15 Minuten im
Ofen garen.

5. Wein zusammen mit Schalotten, Liebstöckel und Petersilie leicht
kochen lassen. Dann den Sud durch ein Sieb giessen. Creme fraiche dazu
und die Sauce einkochen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker
abschmecken, Kerbel und Estragon darunter rühren.

6. Forellen aus der Folie nehmen, Speck und Zitronen entfernen und die
Forellen zusammen mit der Sauce servieren.
Dazu passen Salz- oder Pellkartoffeln und ein frischer grüner Salat.

Tipp:
Wer die Sauce lieber etwas fettärmer mag, nimmt etwas weniger Creme
fraiche und bindet die Sauce mit ein wenig Kartoffelstärke. Im
Frühling, wenn der frische Bärlauch wächst, kann man auch 2 Blätter
dieses würzigen Krauts anstelle von Kerbel und Estragon nehmen.

http://www.3sat.de/3satframe.php3?url=http://www.3sat.de/geniessen/r
ezepte/20036/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Graupenrisotto mit Seeteufel und Chorizo
TRICK: Die Seeteufel-Medaillons müssen scharf angebraten werden, sonst ziehen sie Wasser! Danach salzen. Die pikante Cho ...
Gravad Lachs mit Senf-Dill-Sauce
1. ) Das Lachsfilet quer halbieren. Beide Hälften (mit der Hautseite nach unten) nebeneinander legen. 2. ) Das Salz und ...
Graved Fisch
Die Fische mit dem Bauch nach oben in einen Kunststoffbehälter legen. Jede Lage reichlich mit Salz und Zucker bestreuen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe