Forellenfilet mit Apfelessig

  2 Bachforellen à 350 g
  2 Äpfel
  1 Schalotte, fein gewürfelt
  2tb Apfelessig
  200ml Cidre (Apfelwein)
  150ml Sahne
  1 geh. TL kalte Butterflöckchen
   etwas Zitronensaft
   Salz, Pfeffer
   Butter



Zubereitung:
Die Forellen filetieren und von den Filets die Haut abziehen. Die
Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen, dann in 1 cm starke
Spalten schneiden.

In einer Pfanne mit Butter die Schalottenwürfel anschwitzen,
Apfelspalten zugeben und mit andünsten. Die Forellenfilets mit Salz
und Pfeffer würzen, auf die Apfelspalten legen. Mit Apfelessig und
Cidre ablöschen, mit einem Deckel verschliessen und 3 Minuten
dünsten.

Dann Forellenfilets und Apfelspalten herausnehmen und kurz warm
stellen. Den Fond mit Sahne auffüllen, etwas einkochen lassen und mit
kalten Butterflöckchen die Sauce binden, mit Zitronensaft, Salz und
Pfeffer abschmecken.

Die Filets anrichten, die Apfelspalten darauf geben und mit Sauce
überziehen. Dazu passen gut kleine, in Butter geschwenkte Kartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zinnowitzer Zander
Zanderfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In Öl anbraten. Den Fischfond mit dem Champagner und der Sahne einreduzieren la ...
Zitronenforelle
Die Kartoffeln kochen und anschliessend pellen. Die Forellen filetieren und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfann ...
Zitronengrasessenz mit Wirsingbällchen
Zitronengrasessenz: Das Poulardenkeulenfleisch (ohne Haut) durch den Fleischwolf lassen. Den Lauch putzen, waschen und i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe