Französischer Apfelkuchen aus der Bretagne

 
Für den Teig:: 150g Butter
  4 Eier
  150g Zucker
  2Gl Vanillezucker
  1pn Salz
  1pn Backpulver
  150g Mehl
  500g Äpfel
   Butter zum Einfetten
 
Zum Bestreuen:: 20g Puderzucker
  1Gl Vanillezucker



Zubereitung:
Für den Teig Butter schmelzen. Abkühlen, aber nicht festwerden
lassen.
In der Zwischenzeit Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig
schlagen.
Abgekühltes Fett, Backpulver und Mehl druntermischen.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse rausschneiden. Unter den Teig
heben.
Springform von 24 cm Durchmesser einfetten. Teig einfüllen.
Die Form dann in den vorgeheizten Ofen auf die unterste Schiene
stellen.

Backzeit 50 Min. bei 200 Grad (Gas 3).
Kuchen herausnehmen. Vorsichtig aus der Form lösen. Auf einen
Kuchendraht legen.
Puderzucker und Vanillezucker mischen. Den Kuchen damit bestreuen.
Auskühlen lassen. In 16 Stücke schneiden.
:Vorbzeit : 30
:Zubzeit : 50
:Notizen (*) : Anstelle von Vanillezucker kann man auch ein Glas
: : (2 cl) Calvados in den Teig geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Honiglebkuchen
Honig, Zucker, Wasser im Wasserbad unter Rühren so lange erwärmen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Leicht ab ...
Honig-Lebkuchen (Bienenhonig)
Bienenhonig, Zucker (1) und Wasser (1) zusammen aufwärmen bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Abkühlen lassen. M ...
Honiglebkuchen auf dem Blech
Honig und Öl erwärmen, nicht kochen. Mehl, Gewürze, Mandeln, kleingeschnittenes Zitronat in einer Schüssel mischen, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe